Heidi Klum: Lässt sie hier die Babybombe platzen?

Mit Mini-Kugel auf dem Red Carpet der amfAR-Gala

Mit einem aktuellen Schnappschuss heizt Heidi Klum, 45, nun erneut die Gerüchteküche an: Das MUSS doch ein Babybauch sein, oder?

Heidi Klum hält ihre Fans auf Trab

Seit Monaten wird über eine mögliche Schwangerschaft bei Heidi Klum gerätselt. Jeder Instagram-Post der 45-Jährigen wird von ihren Fans akribisch nach möglichen Hinweisen untersucht, die für erneuten Nachwuchs bei der Vierfach-Mutter sprechen könnten. Und das ist gar nicht so einfach.

 

 

Denn Heidis vermeintliche Babykugel scheint fast täglich zu wachsen oder wieder zu verschwinden. Erst vor zwei Tagen präsentierte die GNTM-Jurorin ihre schlanke Körpermitte in einem Boomerang-Clip auf dem sozialen Netzwerk. Von einem Bäuchlein (noch) keine Spur.

 

 

Ist das ein Babybauch?

Doch ein aktueller Schnappschuss aus ihrer Instagram-Storie spricht nun eine ganz ander Sprache: In einem sehr körperbetonten schwarzen Versace-Kleid lief Heidi gemeinsam mit Freund Tom Kaulitz über den Red Carpet der amfAR-Gala in Hong Kong. Dabei nicht zu übersehen: die Mini-Kugel!

 

 

Dazu schreibt die Model-Mama: "Ich liebe dich." Ob sie mit dem Posting ihr bevorstehendes Familienglück öffentlich gemacht hat? Wir warten weiterhin gespannt auf ein offizielles Baby-Statement …

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Heidi Klum schwanger? Eindeutiger Beweis

Heidi Klum: Die große GNTM-Lüge