Heidi Klum: Lässt sie sich das von Tom gefallen?

Was der Musiker über sein Leben mit dem Topmodel enthüllt

Während Heidi Klum, 48, stets darauf bedacht ist, ihre Familie zu schützen, packt Tom Kaulitz, 32, nun ganz ungeniert über ihr Privatleben aus. Was Heidi dazu sagt?

Heidi Klum: Tom Kaulitz plaudert aus dem Nähkästchen

Bei den Kindern hört der Spaß auf! Obwohl Heidi Klum auf Social Media gerne viel von sich preisgibt und dabei auch vor Nacktbildern nicht zurückschreckt, gab es bei ihr in den letzten Jahren stets eine Regel: Leni, Henry, Johan und Lou sind tabu. Zwar startet ihre Älteste jetzt selbst als Model durch, für ihre Geschwister gilt diese Regel aber noch immer. Doch genau diese Grenze wird seit neuestem immer wieder überschritten: Ausgerechnet Ehemann Tom und Schwager Bill Kaulitz lüften jetzt gut gehütete Familiengeheimnisse.

In ihrem Podcast "Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood" sprechen die Tokio-Hotel-Twins mit selbst gekochtem Eierlikör, Gin Tonic oder Limoncello Spritz über Schlagzeilen, Musik, Party-Eskapaden und ihr Privatleben. Beispielsweise offenbart Tom, dass er seit Beginn des neuen Schuljahrs "nur am Rumfahren: Kinder zur Schule bringen, Kinder wieder abholen" sei. "Das ist eine ganz andere Energie, wenn die Schule wieder losgeht", meint er.

Heidi Klum: Tom Kaulitz über Pornos, Pärchenfotos und Frauke Ludowig

Klingt ja nicht gerade happy. Ob ihm die Daddy-Duties mehr zu schaffen machen, als er zugeben mag? Immerhin offenbart der Musiker auch, ständig Albträume zu haben ... Und das ist längst nicht alles, was er über Heidis Kinder ausplaudert. So wunderte er sich darüber, dass Ziehsohn Henry an seinem 16. Geburtstag mit seinen Gästen statt einer wilden Party einen ruhigen Filmabend mit Disney’s "Ratatouille“ gemacht habe.

Mehr zu Heidi Klum liest du hier:

 

Schließlich hätten Bill und Tom selbst früher eher "so heimliche Porno-Dinger bei uns im Zimmer angeguckt." Neben Geschichten über die Klum-Sprösslinge haben die Podcast-Hosts aber auch einiges über die Blondine zu sagen. So habe Heidi die ganze Villa mit Bildern von sich und Ehemann Tom dekoriert:

Ihr habt doch zu Hause total viele Pärchenfotos von euch überall – gerahmt, in groß, in klein,

offenbart Bill.

Heidi Klum und Tom Kaulitz: Zu dritt im Bett

Zuletzt gab Tom sogar preis, dass er gerade das Haus renoviert und im Schlafzimmer eine Bar eingebaut hat, und dass das fröhliche Trio nach der Geburtstagssause der Zwillinge zu dritt im Bett landete (und Filme guckte). Intime Einblicke, die beim Zuhörer sofort für Kopfkino sorgen dürften. Und: Die Brüder blamieren Heidi sogar ein wenig und verraten auch, dass die GNTM-Chefin Deutschlands bekannteste Boulevard-Moderatorin Frauke Ludowig nicht (richtig) kannte.

Heidi dachte immer, dass sie Frau Keludowig heißt!,

lacht der Gitarrist.

Heidi Klum: "Sie möchte bestimmen, was an die Öffentlichkeit gerät"

Dies habe sich erst kürzlich aufgeklärt. Dabei sind sich die beiden Frauen in der Vergangenheit schon oft persönlich begegnet und haben auch miteinander gesprochen. Ganz schön peinlich für das Topmodel! Gut möglich, dass Toms Plappereien daheim für Diskussionen sorgen. Angeblich reagiert Heidi Klum inzwischen gereizt, wenn die Spotify-Produktion zur Sprache kommt.

Sie ist ein Kontrollfreak und möchte selbst bestimmen, was an die Öffentlichkeit gerät. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es ihr gefallen dürfte, dass Bill – und vor allem Tom – so viele private Einzelheiten ausplaudern,

berichtet ein Insider.

Blöd nur, dass die Zwillinge mit ihrem Podcast gerade so richtig durch die Decke gehen und schon jetzt offenbar den Überblick über ihre Enthüllungen verlieren. "Ich habe immer das Gefühl, dass das, was ich hier erzähle, geheim ist. Und dann sprechen uns immer alle darauf an", so der Tokio-Hotel-Sänger. Dass sie in Zukunft aber weniger aus dem privaten Nähkästchen plaudern werden, ist eher unwahrscheinlich. "Tom und ich haben einfach keinen Filter miteinander. Unser Ziel für den Podcast ist es eigentlich, den Zuhörer zu unserem Drilling zu machen", stellt Bill klar. Ob Heidi das so gerne hört?

Artikel aus der aktuellen OK!-Printausgabe von Nathali Söhl

Noch mehr spannende Star-News gibt es in der neuen OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Glaubst du, dass Heidi begeistert über Toms Enthüllungen ist?

%
0
%
0