Heidi Klum: Shitstorm wegen dieses Strand-Videos

Die GNTM-Moderatorin kassiert auf Instagram mal wieder Kritik

Hach herrje, Heidi Klum, 43, hat es aber auch wahrlich nicht leicht. Die GNTM-Modelmutti wird für ihre Schönheit und ihren außerordentlichen Geschäftssinn zwar von vielen Seiten groß gefeiert, aber Heidi muss auch immer wieder üble Kritik einstecken. So auch für ihr neuestes Insta-Video, das die Freundin von Vito Schnabel, 29, am Strand zeigt. 

Heidi Klum in der Kritik

"Ich mag total gerne Füße" - diesen Satz hört man äußerst selten im Freundes- und Bekanntenkreis. Vielmehr bewahren die meisten Menschen zu ihren eigenen und den Füßen anderer lieber ausreichend Respekts-Abstand. 

Ob das der Grund dafür ist, warum Heidi Klums Follower das neueste Video der 43-Jährigen jetzt - nun ja - mit Füßen treten? Auf Instagram postete die GNTM-Moderatorin jetzt einen süßen Clip, der sie relaxend am Strand zeigt. Wie viele andere Stars feierte auch Heidi den US-amerikanischen Independence Day gebührend und filmte dabei ihre Beine und Füße, die sie glücklich in die Sonne hält. Zu ihrem Kurz-Clip schreibt sie entsprechend nur "happy feet"

 

 

 

HAPPY FEET

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Video am

 

 

"Wie sehen denn deine Füße aus, Heidi?"

Alles andere als happy sind aber Heidi Klums Follower über den Anblick. Neben zahlreichen Komplimenten, säumen auch einige fiese Kommentare das Video. So etwa:

Wie sehen denn deine Füße aus, Heidi?

Leider Spreizfüße!

Hässliche Füße.

EKELHAFT 😨  Wie sehen denn deine Füße aus, Heidi?

Was genau Heidis Fans (oder Hater?) an den Füßen des Models auszusetzen haben, bleibt dabei allerdings weitgehend unklar. Ob sich Heidi Klum die Kritik tatsächlich zu Herzen nimmt oder der Shitstorm doch eher an ihr abbröckelt wie die feinen Sandkörner des paradiesischen Strandes, auf dem sie liegt? Wir tippen ja auf letzteres!

Video: Heidi Klum allein in einem Rosenmeer

Was hältst du von der Kritik?

%
0
%
0