Heidi Klum: Traurige Nachricht

Riesige Enttäuschung! "Möchte nicht, dass jemand verletzt wird"

Heidi Klum, 48, ist nicht nur für GNTM, sondern vor allem auch für ihre legendären Halloween-Partys bekannt, doch jetzt machte die Model-Mama eine traurige Ankündigung ...

Heidi Klum: Halloween-Party erneut abgesagt

Es ist eines der Events des Jahres: Seit zwanzig Jahren freuen sich die Fans von Heidi Klum ganz besonders auf den letzten Tag im Oktober, denn kaum ein Star zelebriert Halloween so sehr wie die beliebte Model-Mama. Besonderes Highlight ihrer legendären Partys sind dabei vor allem die aufwendigen Kostüme der 49-Jährigen. So verkleidete sich Heidi in den letzten Jahren beispielsweise als Fiona aus dem Animationsfilm "Shrek", als Alien oder als Werwolf.

Doch im letzten Jahr musste Heidi Klums allseits beliebte Halloween-Party erstmals ausfallen. Der Grund: Natürlich die Corona-Pandemie, die ausgelassene Feiern und Events quasi unmöglich machten. Und nun gibt es erneut traurige News, denn auch in diesem Jahr wird die 48-Jährige auf ihre legendäre Party am 31. Oktober verzichten.

Mehr zu Heidi Klum liest du hier:

 

Heidi Klum: "Möchte nicht, dass jemand verletzt wird"

Laut dem Online-Portal "TooFab" sei es in den Augen von Heidi Klum nach wie vor "gefühllos" und "unpassend", eine XXL-Party inmitten der Pandemie zu veranstalten. Die GNTM-Chefin erklärte:

Mit allem, was gerade auf der Welt passiert, ist es für mich einfach noch zu früh, eine Party zu feiern. Genau wie im letzten Jahr finde ich es einfach unpassend. Ich möchte nicht, dass jemand verletzt wird, nur weil wir auf meine Kosten Spaß haben wollen. Ich möchte das einfach nicht tun.

Doch zumindest gibt es einen kleinen Trost für alle enttäuschten Fans, denn Heidi Klum plant nach eigenen Angaben bereits eine andere Überraschung: "Ich arbeite gerade schon an einer Überraschung. Ich bin eine ziemlich kreative Person und ich liebe so etwas. Das ist für mich der Grund, warum ich jeden Tag voller Energie aufstehe. Ich liebe es, wenn ich anderen Künstlern dabei zusehen kann, wie sie grandiose Kostüme herstellen. Deshalb ist es für mich keine Frage, dass ich mich auch in diesem Jahr verkleide. Ich mache das nicht nur für andere, sondern auch für mich selbst."

Bereits im letzten Jahr hatte Heidi Klum pünktlich zu Halloween mit aufwendig produzierten Grusel-Videos überrascht - und wir dürfen gespannt sein, was sie sich in diesem Jahr einfallen lässt!

 

 

Verwendete Quellen: TooFab

Kannst du Heidi Klums Entscheidung verstehen?

%
0
%
0
Themen