Heidi Klum und Tom Kaulitz: So böse spottet das Netz über ihre Beziehung

Fiese Späße auf Heidis Kosten

Heidi Klum, 44, und Tom Kaulitz, 28, wollen ihr junges Liebesglück nicht mehr länger verstecken. Im Internet werden die zwei Turteltauben dafür aber mit reichlich Häme übergossen.

Das Internet macht sich über Heidi Klum un Tom Kaulitz lustig

Diese Nachricht schockiert die Welt! Nachdem die ersten Knutschbilder von Heidi Klum und Tom Kaulitz ihre Beziehung bestätigt haben, sind viele Menschen immer noch fassungslos von dieser skurrilen Paarung. Schließlich trennen den Gitarristen von Heidis beinahe 14-jähriger Tochter Leni sogar weniger Jahre, als von ihr. 

 Im Netz werden „Teidi“ deswegen mit Hohn und Spott überschüttet. 

 

 

Nehmt euch ein Zimmer! Im Tokio Hotel! Gröhl,

schreibt eine Internetnutzerin. Das ist noch einer der harmloseren Späße. 

 

 

Ein User postete sogar eine Fotocollage unter dem Motto: „Die Risiken, wenn du Leute außerhalb deiner Altersklasse küsst“. „Hoffe er hat schon seine Babyzähne verloren“, wird Heidi Klum dort in den Mund gelegt. Und bei Tom Kaulitz heißt es: „Ich hoffe ihr Zahnersatz löst sich nicht“. Ganz schön böse!

 

 

Vor allem die „Germany's next Topdmodel“-Moderatorin trifft es volle Breitseite. Viele finden sie wegen ihrer Beziehung zu dem 28-Jährigen „Tokio Hotel“-Star nur noch peinlich.

Ein User schreibt: 

Seal, Flavio Briatore, Vito Schnabel, Tom Kaulitz – Heidi Klums Freunde werden immer jünger. Damit wird sie offiziell zum weiblichen Lothar Matthäus. Irgendwo da draußen sitzt gerade ein 15- Jähriger, der noch nicht weiß: ER IST DER NÄCHSTE!

 

 

Und ein anderer lästert:

Die Klum hat echt Minderwertigkeitskomplexe.

 

 

Ein Twitter-User richtet sogar eine Warnung an Tom Kaulitz:

Versau dir den Rest deiner Jugend nicht mit der ! Die saugt dich aus!

 

 

Heidi Klum: „Das geht euch gar nichts an“

Heidi Klum und ihr Lover Tom Kaulitz lassen sich von ihren Hatern aber nicht beeindrucken. Die 44-Jährige sang schon vor vier Tagen vielsagend in einen kurzen Clip mit Freundin Mel B. das Lied „None of your Business“ („Geht euch gar nichts an“) von Salt'n'Pepa. Soll heißen: Mir ist total egal, was ihr alle denkt. 

 

#noneofyourbusiness 🤪

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

 

Ob den vier Kindern der Moderatorin die neue Liebschaft ihrer Mutter wohl auch so egal ist?

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!