Helena Fürst verkauft sich für 299 Euro für eine Nacht

Das TV-Sternchen schockt mit dieser Aktion ihre Fans

Helena Fürst, 43, sorgt aktuell für einen Aufschrei im Netz. Der Grund dafür: Sie verkauft sich selbst bei Facebook! Ja, richtig gehört. Für 299 Euro kann man eine Nacht mit dem TV-Sternchen verbringen.

Welche Reaktion sich Helena Fürst auf ihren neuesten Facebook-Post erhofft hat, ist ungewiss. Auf jeden Fall hat sie eine hervorgerufen: Das Netz ist geschockt! Warum? Das TV-Sternchen verkauft eine Nacht mit sich selbst bei Facebook. Für 299 Euro kann man einen Abend mit ihr verbringen. Klingt ganz schön schlüpfrig und verzweifelt, tatsächlich soll es sich um ein exklusives Meet & Greet handeln.

Helena Fürst: Sie verkauft sich für einen Abend

Zu dem Posting bei Facebook schreibt Helena Fürst: "Im Bett mit mir, kommenden Mittwoch den 30.08.17 exklusives Meet and Greet für vier Personen. Wir schauen zusammen gemütlich im Bett in meinem Hotelzimmer (in Hessen) die Folge Sommerhaus der Stars zusammen. […] Kein Sex und keine Intimitäten inbegriffen und auch nicht möglich!" Wer will, kann also mit Helena in einem relativ privaten Rahmen Zeit verbringen, da sollten ihre Fans doch eigentlich glücklich sein – oder?

SO reagieren ihre Fans

"Deine Angebote und Preise werden ja immer dubioser", schreibt zum Beispiel eine Userin, auch viele weitere Fans reagieren skeptisch. Mit diesen Reaktionen hätte Helena Fürst sicherlich nicht gerechnet. "Ich habe mal viel von ihr gehalten, als Anwältin für die Armen aber jetzt glaube ich, dass sie Hilfe braucht.", schreibt eine andere Nutzerin. Es gibt jedoch auch einige, die sie in Schutz nehmen und feststellen:

Lady Gaga und andere Promis machen auch solche Meet-and-Greet-Partys. Das ist weder billig noch schäbig, sondern für Fans eine schöne Art Ihre Promis fast Privat zu erleben.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Wie findet ihr die Aktion von Helena Fürst?

%
0
%
0