Henry Cavill: „Ich war ständig in der Greenbox!“

Der „Batman v Superman – Dawn of Justice“-Star im OK!-Interview

Seit Wochen rangiert „Batman v Superman – Dawn of Justice“ in den Kinocharts ganz oben. Im OK!-Interview gibt „Superman“-Darsteller Henry Cavill (32) zu, dass er erst lange nach der letzten Klappe realisierte, welche Meisterleistung da auf die große Leinwand gebracht wurde, wie er im OK!-Interview verriet.

„Ich war ständig in der Greenbox"

„Ich war ständig in der Greenbox. Ich konnte das Wunderbare des Drehs erst erleben, als ich den Film als Zuschauer zum ersten Mal sah.“

„Es war ein nervenaufreibender Tag"

Sein Kollege Ben Affleck, 43, war von der „Batman“-Rolle hingegen komplett eingeschüchtert: „Es war ein nervenaufreibender Tag, als ich zum ersten Mal mit meinem Ganzkörperanzug gedreht habe. Ich musste mir immer wieder verinnerlichen: 'Ja, das passiert hier gerade wirklich!'"

Das ganze exklusive Interview mit Henry Cavill, Ben Affleck und Gal Gadot, liest du ab Mittwoch, 20. April in der neuen OK!-Ausgabe.