Herzogin Meghan & Prinz Harry: Offiziell! Sie erwarten ihr zweites Kind

Baby-Alarm bei den Sussexes

Es ist offiziell: Herzogin Meghan, 39, und Prinz Harry, 36, erwarten Nachwuchs. Meghan ist schwanger mit Baby Nummer zwei.

Offiziell! Herzogin Meghan ist schwanger

Update 14. Februar, 20:42 Uhr: Gerüchte gab es bereits länger, am Sonntagabend (14. Februar, Valentinstag) bestätigte nun ein Sprecher von Herzogin Meghan und Prinz Harry dem US-Website "People" die frohe Neuigkeit: Das royale Paar erwartet Kind Nummer zwei.

Wir können bestätigen, dass Archie ein großer Bruder wird. Der Herzog und die Herzogin von Sussex freuen sich sehr auf die Geburt ihres zweiten Kindes.

Zu den Worten ein Schwarz-Weiß-Bild der werdenden Eltern. Das Paar liegt im Garten, der Babybauch von Meghan, die ein langes Kleid trägt, ist auf dem Foto deutlich zu erkennen. Das Foto wurde von ihrem gemeinsamen Freund und Fotografen Misan Harriman, 55, aufgenommen.

 

 

Meghan & Harry: Baby-News nach Fehlgeburt

Erst im Juli 2020 erlitt die ehemalige "Suits"-Darstellerin eine Fehlgeburt, während sie ihren Sohn Archie wickelte. In ihrem emotionalen Artikel "The Losses We Share" für die "New York Times“ offenbarte Herzogin Meghan, dass ihr und Prinz Harry das wohl Schlimmste widerfahren ist, was werdende Eltern erleben können:

Ich fiel zu Boden mit ihm in den Armen und murmelte ein Schlaflied, um uns beide zu beruhigen. Ich wusste, als ich mich an mein erstgeborenes Kind klammerte, dass ich mein Zweites gerade verlor.

so die herzzerreißenden Worte der ehemaligen TV-Darstellerin und weiter: "Ein Kind zu verlieren, bedeutet unglaublichen Schmerz."

Umso schöner nun die Babynews! Bereits vor einigen Wochen berichtete die US-amerikanisch "InTouch" bereits, dass Herzogin Meghan erneut schwanger sei! Am 20. Dezember seien die 39-Jährige und Ehemann Prinz Harry in Beverly Hills von Paparazzi fotografiert worden. Besonders verdächtig: Die Ex-"Suits“-Darstellerin soll sich in einen dicken Mantel gehüllt haben - und das, obwohl es in Kalifornien zu diesem Zeitpunkt nicht sonderlich kalt gewesen sein soll, Ehemann Prinz Harry hingegen trug nämlich lediglich ein Sweatshirt ...

Mehr zu Herzogin Meghan & Prinz Harry:

 

 

"Hezogin Meghan war schon im vierten Monat"

Laut Insider handle es sich bei dem Outfit von Herzogin Meghan auch keinesfalls um wetterfeste Kleidung. Vielmehr soll die 39-Jährige versucht haben, ihren Mini-Babybauch zu verstecken:

Sie kaschierte offensichtlich etwas. Harry trug nicht einmal eine Jacke und sie war völlig eingemummelt. Ihr Mantel war offen, daher konnte man den Bauch durchaus noch sehen. Es heißt, sie sei im vierten Monat.

Eine wunderschöne Nachricht, über die sich die Sussexes laut der unbekannten Quelle nach der Fehlgeburt riesig freuen sollen - auch ihre Familien hätten die beiden bereits eingeweiht: "Die ersten zwei Leute, denen sie es erzählt haben, waren Doria Ragland und natürlich die Queen. Und Harry hat es William persönlich mitgeteilt. Langsam reparieren die Brüder ihre angeschlagene Beziehung.“