Hilaria Baldwin: Traurige Gewissheit! Sie hat ihr Kind verloren

"Es gab heute keinen Herzschlag beim Ultraschall"

Ihr schlimmster Albtraum ist wahr geworden: Hilaria Baldwin, 35, hat ihr Kind verloren. Die Frau von Alec Baldwin, 61, teilte erst vor Kurzem bewegende Gedanken mit ihren Fans ...

Hilaria Baldwin: "Ich erleide höchstwahrscheinlich eine Fehlgeburt"

Die Frau von Alec Baldwin hatte es schon geahnt. Vor wenigen Tagen teilte sie diese traurigen Zeilen bei "Instagram":

Ich möchte mit euch teilen, dass ich höchstwahrscheinlich eine Fehlgeburt erleide. Ich habe mir immer versprochen, dass ich, falls ich wieder schwanger werde, euch früh davon erzählen würde – auch wenn das bedeutet, dass ich öffentlich einen Verlust erleide. Ich war immer so offen zu euch über meine Familie, Fitness, Schwangerschaften ... und ich möchte euch das nicht verheimlichen, nur weil es nicht so positiv und strahlend ist wie der Rest.

Die Chancen, keine Fehlgeburt zu erleiden, waren zu diesem Zeitpunkt sehr gering, so Hilaria. In welchem Monat Hilara schwanger war, erzählte sie nicht. Anfang April machte sie ihre Schwangerschaft erst öffentlich und teilte die beschriebenen Sorgen noch im ersten Trimester.

 

 

Jetzt ist es leider traurige Gewissheit. Alec und seine Frau müssen sich von ihrem fünften Kind verabschieden ...

"Heute war kein Herzschlag beim Ultraschall. Es ist vorbei"

Es ist kaum vorstellbar, was Hilaria und Alec jetzt durchmachen müssen. Doch die Mama von vier Kindern gibt sich stark:

Heute war kein Herzschlag beim Ultraschall. Es ist vorbei. Aber hier an meiner Seite habe ich starke und unglaubliche Herzschläge. Ich bin von so viel Liebe umgeben und fühle mich so gesegnet.

Kraft gibt ihr jetzt nicht nur ihr Ehemann, sondern auch die vier gemeinsamen Kinder. Carmen, 5, Rafael, 3, Leonardo, 2, und Romeo, 10 Monate.

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Alec Baldwins Frau: „Ich erleide höchstwahrscheinlich eine Fehlgeburt“

Hilaria Baldwin: Niedliche Schnappschüsse von Baby Rafael