Hilary Duff: Scheidung von Ex Mike Comrie ist durch!

Das ehemalige Paar lieferte sich einen erbitterten Sorgerechtsstreit

Nach knapp zwei Jahren ist das Drama zu Ende! Nachdem sich Hilary Duff, 28, und Mike Comrie, 35, im Januar 2014 getrennt hatten, lieferten sich die beiden einen bösen Scheidungskrieg. Zwar hatte die Schauspielerin anfangs noch versucht die Beziehung zu ihrem Mann für den gemeinsamen Sohn Luca, 3, zu retten, doch alle Versuche scheiterten. Umso größer war der anschließende Kampf um das Kleinkind. Jetzt haben sich Hilary und Mike endlich geeinigt.

Die finanziellen Fronten sind geklärt

Die Scheidung ist durch: Wie offiziell bekannt wurde, sind Hilary Duff und ihr Ex-Ehemann Mike Comrie seit dem 28. Januar nicht mehr verheiratet. Dies bestätigte jetzt die amerikanische „Us Weekly“. Drei Jahre lang war das Paar verheiratet, bis es sich 2014 trennte - angeblich aufgrund von Mikes Alkoholproblemen.

Das Onlineportal „TMZ“ veröffentlichte jetzt Dokumente, die zeigen, dass die 28-Jährige dem Vater ihres Sohnes knapp 2,3 Millionen Euro zahlen muss. Sie selbst wird das bisherige Zuhause der Familie in Beverly Hills behalten.

Sowohl Hilary als auch Mike werden sich um Luca kümmern

Die wohl wichtigste Frage um das Sorgerecht für Sohn Luca wurde ebenfalls geklärt: Beide Elternteile werden sich das Sorgerecht teilen und keinen Unterhalt vom jeweils anderen bekommen. Eine perfekte Einigung, angesichts des zurückliegenden Streits um den 3-Jährigen.

Es bleibt zu hoffen, dass die Abkommen zwischen Hilary und Mike auch in Zukunft friedlich vonstatten gehen werden - schließlich soll der kleine Luca nicht unter der Trennung seiner Eltern leiden.

Seht hier ein Video zum Thema: