HIV-Gerüchte in Hollywood: Charlie Sheen plant Enthüllung im TV

Der Serien-Star soll seit Jahren mit der Krankheit leben

Charlie Sheen soll HIV-positiv sein und wird das angeblich bald im TV offiziell bestätigen. Ex-Frau Brooke Mueller soll schockiert gewesen sein. Früher so erfolgreich bei Frauen (hier in der Serie

Seit einiger Zeit machten Gerüchte die Runde, dass sich in Hollywood ein Star mit dem HI-Virus infiziert habe und diesen Umstand mittlerweile mehr schlecht als recht verheimlicht. Wer der Unbekannte ist, blieb der Öffentlichkeit bislang verborgen. Charlie Sheen, 50, rückt nun aber immer mehr in den Fokus: Der Schauspieler hat eine große private Enthüllung im TV angekündigt.

Das Rätselraten hat ein Ende

Ist Charlie Sheen der Unbekannte? Die Spekulationen um den Promi, der HIV-positiv sein soll, rissen in den letzten Tagen nicht mehr ab. Doch bisher tappte die Öffentlichkeit noch offiziell im Dunkel, der Name wurde nicht herausgegeben.

Jetzt aber berichtet "TMZ", dass Charlie der erkrankte Star sein soll. Diese Annahme wird von dem Umstand untermauert, dass der US-Sender "NBC" groß ankündigte, dass Sheen heute, 17. November, eine privates Enthüllungsinterview bei Talk-Master Matt Lauer in der Live-Show "Today" ablegen würde:

 

 

Der Serien-Darsteller wird mit größter Wahrscheinlichkeit preisgeben, dass er der gesuchte Mann ist.

Pflichtprogramm

Das Interview soll nicht wirklich freiwillig sein. Denn wer macht schon gern öffentlich, an welcher Krankheit er leidet? Charlie hat indes keine andere Wahl mehr. Der Druck seiner vergangenen Liebschaften ist zu hoch: Viele Frauen, die mit Charlie geschlafen haben, drohen ihm angeblich mit Klagen, weil er sie vor dem Geschlechtsverkehr nicht aufgeklärt hatte. 

Bevor also das Gerücht vor Gericht bestätigt wird, möchte Charlie anscheinend lieber selbst im TV alles offenlegen.

Der 50-Jährige hat fünf Kinder mit drei verschiedenen Frauen. Wie diese wohl reagiert haben? Laut "National Enquirer" heißt es, dass Brooke Mueller, 38, total geschockt gewesen und auf eigenartige Art und Weise mit der Nachricht umgegangen sei:

Ich konnte die HIV-Nachricht nicht verkraften. Die Tatsache, dass Charlie das HIV möglicherweise auf mich übertragen hat. Ich begann starke Drogen zusammen mit Charlie zu nehmen. Wir waren tagelang wach und mein Hirn konnte die Information nicht verarbeiten.

Ob Charlie Sheen tatsächlich der HIV-positive Star ist, wird sich also heute zeigen.