"Hochzeit auf den ersten Blick": Krise? "Es läuft was schief"

Dicke Luft bei Anika und David

Manche finden bei "Hochzeit auf den ersten Blick" den Partner fürs Leben - Anika und David, die als das Traumpaar der aktuellen Staffel gelten, dachten das auch. Doch hält ihr Glück stand?

"Hochzeit auf den ersten Blick": Kriselt es bei Anika und David?

Einer fremden Person gibt man nicht jeden Tag das Ja-Wort und es ist auch nicht alltäglich, dass man diese Person erst anschließend kennenlernt und bemerkt, ob man zusammen passt. Doch genau das ist das Konzept von "Hochzeit auf den ersten Blick" und das wissen die Teilnehmer auch, bevor sie sich für die Sendung bewerben. Dennoch kommt es immer wieder vor, dass Paare, die sich in der Show kennenlernen, hinterher nicht den Rest ihres Lebens miteinander verbringen. Steht dieses Szenario nun auch Anika und David bevor? Die beiden gelten eigentlich als das Traumpaar schlechthin in der aktuellen Staffel, doch nun sammeln sich bei den beiden erste Zweifel an.

Mehr zu "Hochzeit auf den ersten Blick" liest du hier:

"Hochzeit auf den ersten Blick": Anika ist genervt von David

Von der ersten Sekunde an haben die beiden schwer verliebt ineinander gewirkt, waren hin und weg, als sie den jeweils anderen vor dem Altar das erste Mal gesehen haben. Ganz romantisch ging es dann in die Flitterwochen, wo sich jedoch bereits eine dunkle Wolke über dem Paar zusammenbraute, denn anstatt des typischen Luxus, der die Teilnehmer normalerweise auf ihrer Liebesreise erwartet, gibt es eine kitschig eingerichtete Camping-Hütte in Spanien, die Einrichtung sagt der Braut so gar nicht zu.

Aber egal, immerhin sind sie dort, um einander besser kennenzulernen. Beim gemeinsamen Schwimmen im Pool knistert es auch, beim Lunch sprechen sie bereits über die Familienplanung. Während Erzieher David gerne vier Kinder hätte, ist Anika noch nicht ganz überzeugt: "Darüber müssen wir nochmal reden." 

Ob das Reden erfolgreich sein wird? Denn Anika zeigt sich in der Vorschau sichtlich genervt: "Irgendwas läuft hier gerade schief." 

"Hochzeit auf den ersten Blick": Ärger beim Ausflug

Nach einem Paddel-Ausflug im Kanu ist die Harmonie wie weggeblasen. Anika ist sauer: "Ich habe auch gemerkt, dass er schlecht gelaunt ist. Und ich schlecht gelaunt werde." 

Und auch David ist nach dem Ausflug schlecht gelaunt: "Wenn ich schlechte Laune habe, ist es das Beste, wenn man mich einmal fünf Minuten in Ruhe lässt. Ich brauche auch niemanden, der mich da vollquatscht." 

Oh je! Ob sich die beiden wohl wieder zusammenraufen werden? 

Verwendete Quelle: Berliner Kurier

Glaubst du, dass Anika und David sich wieder zusammenraufen werden?

%
0
%
0