"Hochzeit auf den ersten Blick"-Philipp: Der wahre Grund für seinen Rückzug

Eindeutiges Statement

Kürzlich wurde es besorgniserregend still um den "Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidaten Philipp, 33. Jetzt enthüllte der frischgebackene Papa den Grund für seine Auszeit. 

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Philipp & Melissa: Babyglück!

Während ihrer Teilnahme an dem TV-Experiment "Hochzeit auf den ersten Blick" vor zwei Jahren fanden Melissa und Philipp ineinander die große Liebe. Nach ihrer traumhaften Hochzeit dauerte es nicht lange, bis die 29-Jährige schwanger wurde und im Dezember 2020 ihren kleinen Sohn auf die Welt brachte

Mittlerweile scheint sich die kleine Familie aber prima in ihrem neuen Leben zu dritt eingefunden zu haben – immer wieder teilen die beiden TV-Kandidaten süße Einblicke aus ihrem Leben als Eltern, das Gesicht ihres Babys möchten die beiden dabei allerdings nicht zeigen.

Nach außen hin scheint das Leben der TV-Kandidaten perfekt – doch die Fassade scheint in letzter Zeit ordentlich zu bröckeln. Erst kürzlich teilte Philipp ein Familienfoto und musste wenig später heftige Kritik einstecken. Der Grund: Fans und Followern platze in den Kommentaren der Kragen, denn: Laut den aufmerksamen Usern würden die Foto "gestellt" und "unauthentisch" aussehen – ihre heile Welt würden die Fans ihnen demnach schon lange nicht mehr abkaufenKrass

Mehr zu "Hochzeit auf den ersten Blick":

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Philipp: "Längere Zeit pausieren"

Kürzlich wurde es dann verdächtig still um Philipp – via Instagram versetzte der frischgebackene Vater seine Community in große Sorge. In seiner Story kündigte Philipp eine Social-Media-Auszeit an und betonte: 

Es kommt die Zeit, wo man sagen muss, dass ich hier für eine längere Zeit pausiere.

Wieso, weshalb, warum, offenbarte der TV-Kandidat allerdings nicht – bis jetzt! Endlich teilte der 33-Jährige via Instagram den wahren Grund für seinen Rückzug mit. 

In seiner Story erklärte der Ehemann von Melissa: "Ich habe gesagt, ich teile euch mit, warum ich eine kurze Auszeit gebraucht habe, beziehungsweise, warum ich etwas Ruhe benötigt hatte. Das war, weil ich mir einen neuen Arbeitgeber gesucht habe, ich war einfach nicht mehr zufrieden mit meiner damaligen Firma (...) und deswegen habe ich eine kleine Auszeit genommen, um mich voll und ganz auf den Bewerbungsprozess zu konzentrieren."

Demnach habe Philipp jetzt das Richtige für ihn gefunden: "Ich kann sagen, dass ich dort eine lange Zeit verbringen kann mit Aufstiegschancen!" – wie schön!

Verwendete Quellen: Instagram

Machst du dir Sorgen um Philipp?

%
0
%
0