Hochzeit mit Calvin Harris? Das antwortet Taylor Swift

Sängerin bezieht Stellung zu den Gerüchten, sie würde den DJ bald heiraten

Schwer verliebt: Taylor Swift und Calvin Harris Händchen haltend in Santa Monica Die Sängerin bezog nun erstmals Stellung zu den Gerüchten, sie wolle den Star-DJ bald heiraten.  Das Paar ist seit März zusammen. 

Gesucht und gefunden: Taylor Swift, 25, und Calvin Harris, 31, könnte glücklicher kaum miteinander sein. Und doch überraschte es, dass die beiden nach nur wenigen Monaten Beziehung schon Nägel mit Köpfen machen und vor den Traualtar treten wollen. Aber was ist dran, an den Hochzeitsgerüchten? Jetzt äußerte sich die hübsche Sängerin erstmals via Twitter selbst dazu!

Taylor Swift reagiert auf Hochzeitsgerüchte

Im März 2015 wurde ihre Romanze öffentlich, seither verbringen Taylor Swift und Calvin Harris jede freie Minute miteinander, die ihnen ihr durchgetackteten Zeitpläne eben erlauben. So verliebt sich die beiden in der Öffentlichkeit zeigen, so schnell wurden Gerüchte laut, Calvin hätte seiner Liebsten einen hochkarätigen Klunker zur Verlobung gekauft. Sogar von einem Umzug der beiden in seine Heimat Schottland war schon die Rede. Ein großer Schritt für TayTay, die in der Vergangenheit schon so oft von ihren Männern enttäuscht wurde.

Eine offizielle Stellungnahme wurde zu den zahlreichen Liebesschlagzeilen nie abgegeben - bis jetzt. Denn nun meldete sich die Sängerin erstmals auf ihrer Twitter-Seite zu Wort:

Was die Presse über mich sagt: Eine Villa in Beverly Hills kaufen, in einem englischen Schloss heiraten. Was ich tatsächlich mache: Eine Show in St. Louis spielen.

 

 

Klingt so ein Dementi?

Scheint, als wolle Taylor die überschwänglichen Unkenrufe um eine baldige Trauung etwas entkräften. Aber ob die 25-Jährige mit diesem Statement alle Gerüchte aus dem Weg räumen kann? Mehr als fraglich.