Horror-Crash: "Köln 50667"-Star Ingo Kantorek ist tot

Er starb noch an der Unfallstelle

Ein riesen Schock für die "Köln 50667"-Fans! Serienliebling Ingo Kantorek (†44) und seine Frau Suzana (†48) sind bei einem dramatischen Autounfall ums Leben gekommen. 

Ingo Kantorek stirbt bei Horror-Crash

Wie "Tag24" und die "Bild" berichten sollen Ingo und seine Frau Suzana mit dem Auto auf dem Rückweg von ihrem Italienurlaub nach Deutschland gewesen sein. In der Nacht von Donnerstag (15. August) auf Freitag sei der Wagen von der Fahrbahn abgekommen und in einen LKW-Anhänger gerast. Ingo sei noch am Unfallort gestorben.

Wir sind geschockt und voller Anteilnahme für die Angehörigen. Wir können es selbst noch gar nicht fassen,

äußerte sich Felix Wesseler, Sprecher der "Köln 50667"-Produktionsfirma "Filmpool", gegenüber der "Bild".

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ingo Kantorek (@ingo_kantorek) am

Emotionale Zeilen an Frau Suzana

Erst vor wenigen Tagen widmete Ingo seiner großen Liebe diese Zeilen bei "Instagram":

Du verdienst jemanden, dich liebt und zwar mit jedem einzelnen Herzschlag. Jemanden, der ständig an dich denkt, der jede Minute im Gedanken bei dir ist und überlegt, was du machst, wo du bist und ob es dir gut geht. Du brauchst jemanden, der dir hilft, deine Träume zu verwirklichen. Jemanden, der dich vor deinen Ängsten beschützt. Du brauchst jemanden, der dich mit Respekt behandelt. Und alles an dir liebt, vor allem deine Fehler. Und genau eine solche Person ist der zweite Teil deiner Seele, wenn diese Person in dein Leben tritt, finden sich zwei Seelen, die füreinander bestimmt. Danke, dass du all das, seit 20 Jahren, für mich bist.

Es sind Worte, die unter die Haut gehen. Besonders tragisch: Suzana soll am Steuer gesessen haben. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht und erlag dort ihren Verletzungen. Das Paar hinterlässt einen Sohn.

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

“Walking Dead“-Star stirbt mit 48 Jahren

Kaltblütig ermordet: Instagram-Star stirbt mit 24

 

Themen