Horror-Unfall! Mike Leon Grosch wäre fast in seinem Auto verbrannt

Der DSDS-Finalist muss einen Schutzengel haben, er blieb unverletzt

Mike Leon Grosch, 40, erlebte einen heftigen Unfall, denn sein Auto fing während der Fahrt plötzlich Feuer. Doch ein Schutzengel wachte über ihm, der Sänger blieb unverletzt!

Mike Leon Grosch teilte bei Facebook gruselige Fotos von einem ausgebrannten Auto. Die Geschichte dahinter ist unglaublich! Der Sänger saß nämlich in genau diesem Wagen, als er plötzlich Feuer fing. Doch wie durch ein Wunder blieb der ehemalige "Deutschland sucht den Superstar"-Teilnehmer unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.

Mike Leon Grosch: Sein Auto brannte komplett aus!

In dem Post berichtet der 40-Jährige, wie er den Horror-Unfall erlebte. Während der Fahrt entwickelte sich "heftiger Rauch" in seinem Auto.

Ich bin dann sofort raus und konnte nur noch zusehen, wie mein Auto komplett abbrannte,

schreibt der Sänger weiter bei Facebook. Außerdem bedankt er sich für den schnellen und souveränen Einsatz der Feuerwehr.

Nicht zum ersten Mal rettet sich der Sänger vor dem Tod

Mike Leon Grosch kann nur von Glück reden, dass er sich noch rechtzeitig und unversehrt aus seinem Wagen retten konnte. Außer ihm war niemand in dem Auto. Wie es zu dem Brand kommen konnte, verrät er in seinem Posting nicht. 

Es ist nicht das erste Mal, dass der ehemalige DSDS-Teilnehmer dem Tod gerade so entrinnen konnte. 2016 erlitt der Sänger in kurzer Zeit zwei Herzinfarkte. Wir hoffen für Mike Leon Grosch, dass er sich auch von diesem Schrecken schnellstmöglich erholt.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News