Huch! Schwangere Bonnie Strange mit neuer Haarfarbe

Follower streiten über Färben während der Schwangerschaft

Bonnie Strange ist nun brünett! Das 31-jährige Model hat sich von ihrer blonden Mähne verabschiedet. Doch einige Follower kritisieren sie nun dafür, dass sie sich trotz Schwangerschaft die Haare färbt.

Bonnie Strange: Typveränderung

Die Deutsch-Russin Bonnie Strange hält ihre Fans und Follower auf Instagram mit regelmäßigen (auch mal freizügigen) Fotos über den Verlauf ihrer Schwangerschaft auf dem Laufenden. 

 

thanks for the boobies baby 😉👶🏼🍼❤️ #homesweethome

Ein Beitrag geteilt von Bonnie Strange (@bonniestrange) am

 Nun überraschte sie jedoch mit einer Typveränderung: Statt blonden Haaren ist sie jetzt brünett! 

 

who dis 🙀

Ein Beitrag geteilt von Bonnie Strange (@bonniestrange) am

 Doch neben vielen Komplimenten hagelt es nun auch Kritik.

 

Schadet Färben dem Baby?

Unter den Posts von Bonnie Strange gratulieren ihr viele Fans. Einer schreibt: "Man, Mama werden steht dir echt gut!" und ein anderer findet: "Die Farbe ist so geil!"

Viele ihrer Follower sind jedoch auch kritisch. Eine schreibt:

Du bist schwanger. Haare färben ist wegen der Chemie nicht gut fürs Kind, soweit ich weiß??

Eine andere gibt Entwarnung und erklärt: "Man hat das nur früher nicht gemacht, wegen des Ammoniaks in den alten Haarfarben".

Die Diskussion ist nicht neu, auch Sarah Harrison (damals noch Nowak), wurde fürs Haarefärben während der Schwangerschaft kritisiert. 

 

23:32

Ein Beitrag geteilt von Bonnie Strange (@bonniestrange) am

 

Was meint ihr dazu? Stimmt unten ab! 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!

Ist es okay, sich als Schwangere die Haare zu färben?

%
0
%
0