Hüllenloser Ritt für "Harper’s Bazaar": Emily Ratajkowski zieht blank

"Die Welt sollte sich nicht exklusiv um den idealen Körper drehen"

Das US-amerikanische Model Emily Ratajkowski, 25, ließ sich aktuell für das Magazin "Harper’s Bazaar" auf einem weißen Schimmel ablichten. Und bei diesem Anblick wird es wahrscheinlich dem ein oder anderen Mann glatt die Sprache verschlagen. Warum? Ganz einfach, denn die 25-Jährige saß nicht einfach nur hübsch zurechtgemacht auf dem Pferd, sondern zog für das heiße Fotoshooting komplett blank und zeigte sich so, wie Gott sie schuf.

Nackter Ritt für Gleichberechtigung

Volle Lippen, lange braune Haare und ein Körper, für den wahrscheinlich jede Frau alles tun würde: Ja, Emily Ratajkowski hat einen absoluten Traumbody und demnach auch kein Problem damit, diesen offenherzig zu zeigen. Kein Wunder also, dass die hübsche Brünette für ein Fotoshooting von "Harper’s Bazaar" kurzerhand die Hüllen fallen ließ und sich komplett nackt auf dem Rücken eines Schimmels knipsen ließ.

 

 

 

 

 

 

Doch das tat das Model nicht ohne Grund. Denn Emily hat eine klare Message an alle Frauen, wie im Interview mit der Feministin Naomi Wolf deutlich wurde:

Die Welt sollte sich nicht exklusiv um den idealen Körper drehen. Man muss alle Ideale miteinschließen, alle Körper. Sex ist normal. Verlangen ist normal. Aufmerksamkeit ist normal.

Emily: "Da ist ein Unterschied in Sachen Reaktion"

Trotzdem geraten heutzutage immer wieder Nackt-Selfies auf unterschiedliche Weise unter Beschuss. Denn nackt ist nun mal nicht gleich nackt! Und wir alle erinnern uns wohl noch an Kim Kardashians berühmtes Spiegel-Selfie, das um die Welt ging und in Sekundenschnelle in aller Munde war.

 

 

When you're like I have nothing to wear LOL

Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am

 

Doch dass Nacktheit bei einer Lena Dunham oder Kim Kardashian immer noch völlig unterschiedlich bewertet wird, geht Emily Ratajkowski gewaltig gegen den Strich.

Weißt du, wenn Lena Dunham ihre Klamotten auszieht, dann gerät sie unter Beschuss, aber es wird auch als mutig angesehen; wenn Justin Bieber sein Shirt auszieht, dann ist er ein Erwachsener. Aber wenn eine Frau, die sexuell ist, sich ihres Tops entledigt, dann kommt etwas Anderes ins Spiel. Da ist ein Unterschied in Sachen Reaktion zwischen, beispielsweise, Kim zieht ihr Shirt aus und Lena. Das ist für keine von beiden fair,

so ihre Meinung. 

 

 

When we're like...we both have nothing to wear LOL @emrata

Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am

 

Und Recht hat sie! Denn sollte nicht jeder Mensch seine Nacktheit so ausleben dürfen, wie er es für richtig hält?