"Hungerhaken": Lena Gercke schockt Fans mit Mager-Look

Ist die "Germany's next Topmodel"-Siegerin zu dünn?

Ein trainierter Bauch, muskulöse Arme und Beine bis zum Himmel - der Körper von Topmodel Lena Gercke, 28, kann sich sehen lassen. Kein Wunder, dass die hübsche Blondine ihre Auszeit in der Sonne auch dafür nutzt, um ihren Fans ein paar Schnappschüsse im Bikini zu schicken und um dabei - natürlich ganz nebenbei - ihre Modelmaße zu präsentieren. Doch die kommen nicht bei allen Followern gut an. Für viele ist die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Siegerin eindeutig zu dünn. 

Lena Gercke in der Mager-Kritik

Mit diesem Urteil hat Lena Gercke wohl nicht gerechnet, als sie einen süßen Bikini-Schnappschuss von sich auf ihrer Instagram-Seite postete. Doch das besagte Foto sorgte nicht bei jedem ihrer Follower für Begeisterung. Im Gegenteil: viele Fans der 28-Jährigen machen sich große Sorgen um ihr Idol und sind besorgt, wie dünn sie geworden ist

 

 

 

Enjoying the last sunny day before heading to #TVoG #purenature is all i Need ❤️

Ein von Lena Gercke (@lenagercke) gepostetes Foto am

 

 

 

Pure joy ☀️☀️☀️

Ein von Lena Gercke (@lenagercke) gepostetes Foto am

 

 

"Hungerhaken"

Schon nach kurzer Zeit überschlugen sich die Kommentare zu dem Foto, auf dem das Schlüsselbein deutlich hervortritt und auch die Schultern des Models gefährlich knochig erscheinen:

Du bist echt wunderschön und das soll kein Hate sein...aber ich mache mir Sorgen um deine Gesundheit....ist das nicht zu dünn?

Hungerhaken!

Iss mal was Mädchen!

 Zu dünn!

Vielleicht nimmt sich Lena die besorgten Nachrichten ihrer Fans ja zu Herzen und langt beim nächsten Grillabend einmal mehr zu!

Seht hier ein Video zu Lena Gercke und ihrer neuen Beziehung:

 

 

Findest du Lena zu dünn?

%
0
%
0