„Ich werde dich für immer vermissen“: Trauriger Verlust bei Bill Kaulitz

Sein bester Freund ist tot

Für Bill Kaulitz, 28, werden diese Stunden wahrscheinlich alles andere als einfach sein. Auf Instagram lässt der „Tokio Hotel“-Sänger seiner Trauer freien Lauf, denn sein bester Freund ist von ihm gegangen.

Bill Kaulitz: Berührender Abschiedsbrief an seinen Freund

Wenn unsere Haustiere zu unseren besten Freunden werden, ist ein Abschied umso schwerer. Das muss nun auch Bill Kaulitz erleben. Auf Instagram verkündet der Sänger, dass seine Bulldogge Pumba verstorben ist. Für Kaulitz ein Ereignis, das ihm den Boden unter den Füßen wegzureißen scheint. Denn Pumba war für ihn nicht nur ein Hund. Er war sein treuer Begleiter.

Lieber Pumbi, das Leben hat dich mir heute viel zu früh weggenommen und das war das Härteste und Traurigste, das ich je erlebt habe. Du warst so stark und solch ein Kämpfer, weil du das Leben so sehr geliebt hast. Unsere Verbindung war so stark und du warst das Beste, das mir passiert ist,

schreibt Bill in seinem berührenden Abschiedsbrief. Doch er findet noch weitere herzzerreißende Worte:

Ich werde immer dafür dankbar sein, wie viel Freude, Liebe und Lachen du in mein Leben gebracht hast. Du hast mich so gut gekannt, mein bester Freund. Mein Herz tut so weh bei dem Gedanken, dass ich deine kleinen Augen nie wiedersehen kann. Ruhe in Frieden mein kleines Baby. Ich werde dich für immer lieben und vermissen. Mehr, als ich je beschreiben könnte.

Fans sind für ihn da

Auch Bills Fans waren von der traurigen Nachricht schockiert, hatte er doch immer wieder Fotos von seinem kleinen Liebling auf Instagram geteilt, die zeigten, was für eine große Rolle Pumba in seinem Leben spielen muss. In den Kommentaren versucht die Fangemeinde Trost zu spenden und für ihren Star da zu sein. Worte wie: „Er wird für immer in deinem Herzen sein“ oder „Mein herzliches Beileid, Bill“ sollen dem 28-Jährigen in dieser schweren Zeit Kraft geben. Und die wünschen wir ihm natürlich auch.

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei