Iggy Azalea: Backup-Tänzerin erleidet Anfall - und sie macht weiter

Während eines Konzerts kam es zu einem dramatischen Zwischenfall

Schock für die Fans von Iggy Azalea, 28: Vergangenen Donnerstag (27. Dezember) brach auf einem Konzert der Sängerin plötzlich eine der Backup-Tänzerinnen zusammen - und die Musikerin performte einfach weiter!
 

Krampfanfall bei Konzert

Bange Minuten für Iggy Azalea und ihre Fans: Die Musikerin performte während eines Konzerts in Rio de Janeiro gerade zu ihrem Song "Black Widow", als sich dramatische Szenen abspielten. 

Hinter der 28-jährigen Sängerin brach plötzlich einer ihrer Backup-Tänzerinnen auf der Bühne zusammen und erlitt einen Krampfanfall - ein Schock für alle Konzertbesucher, doch offenbar nicht für die Musikerin selbst. Iggy Azalea bemerkte zwar, dass ihre Tänzerin auf dem Boden lag und rief sofort nach einem Arzt, doch anstatt ihren Auftritt zu pausieren, führte die Australierin ihre Performance einfach weiter fort.

Doch offenbar erkannte wenigstens das Team den Ernst der Lage und stoppte sofort die Musik, ein Rettungswagen kam sogar auf die Bühne gefahren und holte die Tänzerin ab. Und Iggy Azalea? Die machte einfach weiter, als wäre nichts gewesen. 

Iggy Azalea reagiert auf die Kritik

Via Social Media äußerte sich die 28-Jährige kürzlich zu den Geschehnissen und rechtfertigte sich für ihr Verhalten. Demnach habe die Rapperin geglaubt, ihre Tänzerin sei lediglich gestürzt und habe sich den Knöchel verrenkt - an einen Krampfanfall habe Iggy nicht gedacht. In ihrer Instagram-Story schrieb sie kurz nach dem Konzert:

Ich wollte euch nur wissen lassen, dass es meiner Tänzerin gut geht. Sie ist im Backstagebereich und fühlt sich wieder besser

Demnach sollen die vielen Lichter und die Hitze den Anfall ausgelöst haben. Viele Fans hatten der Blondine Vorwürfe gemacht, weil sie trotz des Zwischenfalls einfach weiter performt hatte:

Es klingt vielleicht hart, aber du singst eben weiter, bis das Lied zu Ende ist und rufst einen Arzt. Das habe ich getan,

so Iggy weiter.

Sie hoffe aber, dass niemand Fotos oder Videos des Konzerts weiterverbreitet: "Es ist überhaupt nicht komisch, wenn jemand einen Anfall erleidet. Es ist wirklich beängstigend."

Wie findest Du das Verhalten von Iggy Azalea? Stimme in unserer Umfrage ab!

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Hintergangen! So reagiert Iggy Azalea auf den Betrug ihres Verlobten

Iggy Azalea und Nick Young: Endgültige Trennung!

EMAs - Zeigte Iggy Azalea wirklich ihre Schamlippen?

Wie findest Du das Verhalten von Iggy Azalea?

%
0
%
0
Themen