Ilka Bessin: "Hört auf mit der Hetze!"

Drama hinter den "Let's Dance"-Kulissen

Ilka Bessin, 48, kommt nicht zur Ruhe: Jetzt lästern angeblich auch ihre "Let's Dance"-Kollegen über sie ...

Fiese Hater-Kommentare im Netz

Was muss diese Frau noch alles ertragen? Seit Wochen wird Ilka Bessin im Internet fies gemobbt und fertiggemacht. Dass die Komikerin und ihr Tanzpartner Erich Klann, 33, noch immer bei "Let's Dance" im Wettbewerb sind, können offenbar viele Zuschauer nicht nachvollziehen. Die Kritikpunkte: ihre Figur und ihre Tanzkünste.

Wenn man so aussieht wie du, sollte man nicht tanzen. Schlimm, wie du über die Bühne stampfst,

schimpft ein Fan der Sendung.

Ein anderer ätzt: "Warum bist du immer noch dabei? Das ist unfair im Vergleich zu anderen viel besseren Kandidaten." Gemein! Nach mittlerweile neun Shows wird die Hetze gegen die korpulenteste Kandidatin dieser Staffel immer schlimmer. Und nicht nur Internet-Trolls ziehen über sie her. Mittlerweile soll sogar auch hinter den Kulissen der Tanzshow Stimmung gegen die 48-Jährige gemacht werden ...

Mehr zu Ilka Bessin:

Drückt Ilka absichtlich auf die Tränendrüse?

Einige Kandidaten sind sauer, weil sie wissen, dass sie viel besser tanzen als Ilka,

verrät ein Branchen-Insider im OK!-Gespräch.

 

Embed from Getty Images

 

Sie werfen der Blondine vor, dass sie regelmäßig Mitleidsnummern abziehe, um in die nächste Runde zu kommen. Ein unfassbarer Vorwurf! Es heißt, sie würde absichtlich auf die Tränendrüse drücken, um beim Publikum Sympathien zu sammeln. Ausschlaggebend soll unter anderem ihr Tränenausbruch vorletzte Woche gewesen sein, als sie trotz einer miesen Jurywertung weiterkam. Ist ihr so viel Kalkül zuzutrauen?

Tatsächlich macht die 48-Jährige immer wieder mit emotionalen Geständnissen von sich reden. Aber das tut sie doch nur, um anderen Betroffenen Mut zuzusprechen! So gab Ilka beispielsweise zu, dass sie einem Mann lange hörig war. Auch ihr Aussehen und der Kampf mit dem Jo-Jo-Effekt werden immer wieder thematisiert. Soll das alles Berechnung sein?

 

 

 

Fans appellieren: "Hört auf mit der Hetze!"

Der OK!-Insider glaubt: Einige Profis und ihre VIP-Partner sind tatsächlich davon überzeugt, dass Ilka es mit dieser Strategie ins Finale schaffen will!

Ihre Leistung ist nie außersgewöhnlich gut, deshalb braucht sie etwas anderes, um zu punkten,

werde backstage gelästert.

Zwar geben sich die Kandidaten vor der Kamera immer ganz dicke – aber das sei nur gespielt. Ob das stimmt? Der Insider selbst hält in dem vermeintlichen Zoff übrigens zu der ehemaligen "Cindy aus Marzahn": "Ilka ist nicht so durchtrieben, wie manche denken", nimmt er sie in Schutz.

Bestimmt sind die anderen bloß neidisch auf Ilkas riesige und treue Fan-Community. Denn um die teilweise vernichtenden Jurywertungen auszugleichen, müssen sich ihre Anhänger die Finger wund wählen, damit sie weitertanzen darf. Viele appellieren längst: "Hört auf mit der Hetze!" Ein überwältigender Support, der Ilka hoffentlich tröstet.

Text: Julia Dreblow

Noch mehr Star-News liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwoch neu!

Glaubst du Ilka wird hinter den Kulissen wirklich gemobbt?

%
0
%
0