Im Tattoo-Wahn? Neue Tinte unter David Beckhams Haut

Für seine Tochter lässt sich der Fußball-Star ein weiteres Tattoo stechen

Hier war David Beckhams Hals noch nicht tattoowiert. Die Namen seiner Kinder lässt sich der Vater gerne unter die Haut stechen. Aber nicht nur die Namen seiner Sprösslinge finden den Weg unter die Haut des Fußballers. Zahlreiche weitere Tattoos zieren seinen Körper.

Gefühlt lässt sich Fußball-Star David Beckham, 40, fast wöchentlich ein neues Tattoo unter die Haut stechen. Zuletzt widmete er seinem Sohn Brooklyn, 16, einen Schriftzug mit dessen Spitznamen „Buster“. Damit auch der Familiensegen nicht schief hängt, bekam nun auch Töchterchen Harper eine Widmung auf Papas Körper, die buchstäblich unter die Haut geht.

 

Zu sehen war das neue Kunstwerk auf dem Instagram-Profil von Gattin Victoria Beckham, 41. Sie postet stolz ein Fotos ihres Mannes auf dessen Hals nun die Worte „Pretty Lady Harper“ zu lesen sind. Ohne Zweifel eine Widmung für die gemeinsame 4-Jährige Tochter.

 

 

Ein Körper als Galerie

Mittlerweile ist David Beckhams Körper eine ansehnliche Galerie geworden. Über 40 Tattoos mit den unterschiedlichsten Stilrichtungen zieren die Haut des Fußballers. Dazu zählen Kalendersprüche, Kreuze und Tribals sowie eine sich räkelnde nackte Frau, um nur einige Motive zu nennen.

Sogar ein Minion zierte schon den Beckham

Kurzzeitig zählte auch ein Minion-Tattoo zu den Kunstwerken auf seinem Körper – allerdings war der gelbe Freund nur von kurzer Dauer, denn hierbei handelte es sich nur um ein Klebetattoo, dass Harper ihrem Vater verpasst hatte.  Nun brauch sich die 4-Jährige nicht mehr auf kurzweilige Abziehbildchen berufen, sondern hat nun ihren ganz eigenen Platz an Papas Hals zugewiesen bekommen. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird dies aber auch nicht das letzte Tattoo gewesen sein – wir sind gespannt, was wir noch in Zukunft alles auf Beckhams Adoniskörper entdecken dürfen.