Powered by

Inka Bause: Traurige Liebes-Beichte

Darum findet sie keinen neuen Mann

"Bauer sucht Frau"-Moderatorin Inka Bause, 49, scheint unter ihrem Single-Dasein zu leiden, wie sie IN verrät ... 

Inka Bause ist seit 7 Jahren Single: "Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt"

Als Moderatorin der erfolgreichen RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau“ hilft Inka Bause einsamen Landwirten seit 12 Jahren, die große Liebe zu finden.


©MG RTL D / Stefan Gregorowius

Sicher keine leichte Aufgabe für die sympathische Blondine. Denn sie selbst ist seit sieben Jahren Single – und aus diesem Grund offenbar ziemlich unglücklich.

Gegenüber IN machte die 49-Jährige am Rande der Verleihung der Goldenen Kamera in Hamburg nämlich ein trauriges Geständnis:

Bis man stirbt, soll man an die große Liebe glauben, wenn man sie denn noch nicht hat. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

Nachdenkliche Worte der sonst so fröhlichen TV-Persönlichkeit.

"Die Männer haben alle Angst vor mir, weil ich immer so viel rede"

Tatsächlich hatte Inka in der Vergangenheit nur wenig Glück mit den Männern. Von 1996 bis 2005 war sie mit dem Musikproduzenten Hendrik Bruch († 53) verheiratet, der sich im September 2016 das Leben nahm. 2011 endete dann ihre Beziehung zu Politiker Stefan Gebhardt, 43, nach drei Jahren.

Die Männer haben alle Angst vor mir, weil ich immer so viel rede und laut bin,

scherzte sie im IN-Talk. Ihren Humor hat die 49-Jährige zum Glück behalten ...

 

Embed from Getty Images

Inka Bause bei der Verleihung der Goldenen Kamera in Hamburg. 

 

Text: Marc Bracht

 

 

 

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!

Themen
Artikel enthält Affiliate-Links