Insider über Demi Lovato: "Ihr Leben war monatelang eine totale Katastrophe!"

Die Sängerin wurde mit einer Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert

Schock für die Fans von Demi Lovato, 25! Die Musikerin wurde am Dienstag mit einem Krankenwagen in die Notaufnahme gebracht. Schnell wurden Gerüchte laut, eine Heroin-Überdosis sei der Grund dafür. Bestätigt wurde das bislang allerdings nicht. Ein Insider hat jetzt ausgepackt, wie schlecht es schon die letzten Monate um die Sängerin stand.

Überdosis bei Demi Lovato: Keine Überraschung?

Auch wenn sich die Fans wohl noch immer in einer Schockstarre befinden, ist die schreckliche Nachricht für Demis Umfeld keine Überraschung! 

Sie machte mit ihrer Arbeit weiter und hatte auch in ihrem Privatleben keine Probleme, aber es gab definitiv Anzeichen, dass es ihr mit dem Entzug nicht gut ging,

erzählte eine unbekannte Quelle dem amerikanischen People-Magazine. Hat Demis Umfeld die Anzeichen womöglich übersehen und muss jetzt mit den Konsequenzen leben?

 

 

Ein Beitrag geteilt von Demi Lovato (@ddlovato) am

 

Insider packt aus: Demis Leben war eine Katastrophe!

Die Quelle sprach in dem Interview nicht nur von konkreten Anzeichen, wie schlecht es Demi die letzte Zeit ging, sondern fällte auch ein bitteres Urteil über Lovatos Leben:

Ihr Leben war monatelang eine totale Katastrophe.

Demi sei in den letzten Jahren nicht in einer guten Verfassung gewesen, so die Quelle weiter. 

Demi war niemals völlig clean. Sie hatte mit Depressionen zu kämpfen und befindet sich noch immer in einer schwierigen Phase,

ergänzte eine andere Stimme den Zustand der Künstlerin.

Demi Lovato: War ihre Musik ein Hilfeschrei?

 

 

Hätte man längst ahnen können, wie schlimm es um Demi wirklich steht? In ihrem aktuellen Song "Sober" thematisierte sie ihre Drogensucht und schockte mit diesen Zeilen:

Mama, es tut mir so leid, ich bin nicht mehr clean ... und Papa bitte vergib mir für die Drinks, die ich auf den Boden verschüttet habe.

Demi singt ganz offen über einen Drogenrückfall. Ob die Sängerin wirklich deswegen im Krankenhaus liegt, ist zu diesem Zeitpunkt jedoch noch völlig unklar!

 

 

 

 

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Artikel enthält Affiliate-Links