Iris & Uwe Abel nach Jens Büchners Tod: „Wir sind für Daniela immer da“

Im „Sommerhaus der Stars“ gab es leichte Anzeichen für seine Krankheit

Iris und TV-Bauer Uwe Abel können den Tod von Jens Büchner noch gar nicht realisieren.  Vor allem Daniela bat das Paar nun ihre Hilfe an.  Jens Büchner starb am Samstag an Lungenkrebs. Bereits im „Sommerhaus der Stars“ gab es leichte Anzeichen. Doch mit dem Tod hätte niemand gerechnet. 

Iris, 50, und TV-Bauer Uwe Abel, 48, lernten Jens Büchner (†49) im diesjährigen „Sommerhaus der Stars“ kennen. Der Tod des TV-Auswanderers trifft sie schwer. Nun bieten sie Daniela, 40, ihre Hilfe an. 

Iris und Uwe Abel geschockt über Jens Büchners Tod

Im „Sommerhaus der Stars“  lebten Uwe und Iris Abel mit dem mittlerweile verstorbenen Jens Büchner mehrere Tage unter einem Dach. Der Goodbye Deutschland-Kultstar erlag am Samstag seinem Krebsleiden – das ihm offenbar schon zur Zeit der Show-Aufzeichnung zu schaffen gemacht hatte. Der plötzliche Tod ist nicht nur für die Fans des TV-Auswanderers ein schwerer Schlag, auch dem „Bauer sucht Frau-Paar geht der Tod von Jens sehr nahe. 

Wir sind tief bestürzt, dass er so jung gestorben ist,

so Iris gegenüber RTL

Gab es schon Anzeichen im „Sommerhaus der Stars“?

Schon in der RTL-Show soll es leichte Anzeichen für Jens' Krankheit gegeben haben. Leichtes Husten hätten Iris und Uwe bemerkt. 

Aber es kam dort keiner auf die Idee, dass er sterbenskrank ist. Keiner von den Bewohnern hat etwas geahnt.

Ganz im Gegenteil: Der Wahl-Mallorquiner habe lebensfroh gewirkt: „Er hat immer ganz begeistert von seinen Kindern gesprochen, gerade von den jungen. Auf die war er mächtig stolz", beteuern die beiden.

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#unserleben😍😍😍😍😍

Ein Beitrag geteilt von Jens Buechner ORIGINAL (@buechnerjens) am

 

„Unsere Tür ist für Daniela auf jeden Fall immer offen“

Dass Daniela nun zum zweiten Mal Witwe ist und mit den kleinen Zwillingen auf sich allein gestellt ist, trifft die TV-Bauern schwer. „Gerade für sie ist es furchtbar", sagen sie im Interview. Das Paar will helfen: 

Unsere Tür ist für Daniela auf jeden Fall immer offen, wir sind immer für sie da.

Auch ihre mögliche Dschungelcamp-Teilnahme könnten die Landwirte voll und ganz nachvollziehen: „Ich würde auch verstehen, wenn sie ins Dschungelcamp geht, denn sie muss ja jetzt Geld verdienen“. Kontakt mit Daniela hatten sie seit Jens Büchners Tod aber noch nicht: „Ich würde Daniela gerne schreiben. Aber das mache ich erst nach der Beerdigung, damit sie zur Ruhe kommt“.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Jens Büchner: Alle Details zur Beerdigung

Jens Büchner: Alles über seine acht Kinder

Jens Büchner: Hörte er zu spät mit dem Rauchen auf?

Vor seinem Tod: Jens Büchner wollte weitere Kinder