Ist das noch witzig? Sandy Mölling schockt mit Käfig-Foto!

Die Sängerin postete ein Foto von Sohn Noah in einer Hundebox

Nach dem endgültigen Aus der „No Angels“ im Jahr 2014 ist es still um die ehemaligen Band-Mitglieder Sandy Mölling, 36, und Co. geworden. Die Blondine lebt mittlerweile mit ihren beiden Söhnen in den USA, verbringt aber immer wieder ein paar Monate in Deutschland. Vor ihrem aktuellen Trip in die Heimat sorgte Sandy nun für einen Schocker auf ihrem Instagram-Account, denn auf den ersten Blick ist ihr neuster Beitrag alles andere als angebracht…

Sandy Mölling: „Noah ist bereit nach Deutschland zu fliegen“

 

 

Mitten im Stress des Kofferpackens hat sich Sandy Mölling die Zeit genommen, um einen Schnappschuss von Sohnemann Noah zu posten. Aber was macht der kleine Mann denn da in einer Hundebox? Zugegeben, auf den ersten Blick fragt man sich wirklich, was hier schief gelaufen ist.

Sandy klärt die Situation zum Glück selbst auf und erklärt, was es mit dem Käfig-Foto auf sich hat:

Noah ist bereit nach Deutschland zu fliegen! Und er möchte in diesem Jahr mit Whoopy reisen. Er ist hineingekrabbelt und hat die Tür geschlossen. So süß! Er wollte Whoopy zeigen, dass sie sich nicht fürchten muss.

Auf Reisen mit Hund Whoopy

Whoopy ist die Hundedame von Sandy und kommt in diesem Jahr mit nach Deutschland. Für das Tier ist die Reise leider nicht allzu entspannt, aber immer noch die beste Alternative wie Sandy erklärt: „Ich fühle mich so schlecht für sie. Aber sie wird mehr leiden, wenn ich sie für dreieinhalb Monate hier zurücklasse“.

Die Fans nehmen der Sängerin den Käfig-Schnappschuss von Sohn Noah nicht übel. Aber was sagt ihr, ist es ein Foto von einem Kleinkind in einer Hundebox zu posten? Stimmt unten ab!

Was sagst du zu Sandys Instagram-Foto?

%
0
%
0