Ist Khloé Kardashian dank ihres neuen Freundes bald pleite?

Für ihren Liebsten Tristan Thompson gibt sie extrem viel Geld aus

Khloé Kardashian, 32, scheint die rosarote Brille zu tragen und dabei sieht sie gar nicht, dass sie viel zu viel Geld für ihren Freund Tristan Thompson, 26, ausgibt. Dieser lässt sich von seiner Freundin gerne verwöhnen...

Khloé Kardashian sollte wohl ein wenig besser auf ihr Geld aufpassen. Der "Keeping up with the Kardashians"-Star ist frisch verliebt in Tristan Thompson, soweit so gut. Für ihren Liebsten legt sie ziemlich große Summen auf den Tisch, ein Insider spricht von unfassbaren 50.000 Dollar in der Woche! 

Khloé Kardashian: Blind vor Liebe?

Ist Khloé Kardashian in der Beziehung einfach nur extrem spendabel oder erwartet ihr Liebster so einiges von ihr? Gegenüber "RadarOnline" sagte ein Quelle: "Sie hat das Gefühl, dass sie viele Scheine hinblättern muss." Ohne große Ausgaben sei der Sportler nicht zufriedenzustellen, berichtet der Insider weiter. Das klingt alles andere, als gesund. Rund 50.000 Dollar soll der Reality-Star wöchentlich ausgeben, die Summe geht unter anderem für Schmuck, Abendessen und Alkohol für ihn und seine Freunde drauf.

Tristan Thompson spart lieber

Ist Tristan Thompson etwa auf das Geld der 32-Jährigen angewiesen? Nein, denn der Basketballspieler kann sich selbst über ein prächtiges Gehalt freuen. Dieses rührt er jedoch nicht an. Er spart fleißig, während seine Herzdame für ihn das Geld auf den Kopf haut. Nach einer ausgewogenen Beziehung klingt das nicht unbedingt... Es bleibt zu hoffen, dass der "KUWTK"-Star bald realisiert, dass man auch ohne so viel Geld auszugeben eine schöne Beziehung führen kann. Sollte Tristan das nicht in den Kram passen, dann sollte sich Khloé dringend nach einem neuen Freund umschauen.