Ist Megan Fox eine Horror-Stiefmutter?

Die Schauspielerin hat offenbar kein Interesse an ihrem Stiefsohn

Vanessa Marcil (l.) beschuldigt ihren Ex Brian Austin Green (r.) und dessen Gattin Megan Fox (m.): Angeblich würde das Pärchen Vanessa und Brians gemeinsamen Sohn aus dem Familienleben ausschließen. Megan Fox als böse Stiefmutter? Ist da wirklich was dran? Schauspielerin Vanessa Marcil und der

Böse Stiefmütter kennt man sonst nur aus dem Märchen. Unvorstellbar, dass ausgerechnet Megan Fox, 32, eine von ihnen sein soll. Die Schönheit soll ihren Stiefsohn Kassius, 16, komplett ausschließen. Das behauptet zumindest die Ex-Freundin von Brian Austin Green, 45. 

Vanessa Marcil: "Er darf nicht einmal wissen, wo seine Geschwister leben"

Vanessa Marcil, 50, hat genug! Die "General Hospital"-Darstellerin teilte nun auf ihrem Instagram-Profil gegen ihren Ex und dessen Ehefrau aus. In ihrem Post ließ die Schauspielerin kein gutes Haar an Brian Austin Green und dessen Gattin, denn angeblich habe das Paar seit fünf Jahren keinen Kontakt mehr zu Kassius gesucht.

Der Junge sei am Boden zerstört, so Vanessa. Die 50-Jährige lernte Brian am Set der Erfolgsserie "Beverly Hills, 90210" kennen. Drei Jahre hielt die Liebe der Serienstars, im März 2002 wurden sie Eltern eines Sohnes. Doch heute scheint der Ehemann von Megan Fox nur noch Augen für seine neue Familie zu haben. "Vor fünf Jahren haben sie entschieden, Kassius aus ihrem und dem Leben seiner kleinen Brüder herauszuschneiden", schreibt die aufgebrachte Mutter im Internet.

Kass hat seinen jüngsten Bruder nie kennengelernt. Er darf noch nicht einmal wissen, wo sein Vater, seine Stiefmutter und seine drei Geschwister leben.

Eine Begründung für den plötzlichen Kontaktabbruch habe der 16-Jährige nie von seinem Papa bekommen. Autsch!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

As usual I can’t wait to see @lisalingstagram show on custody cases. 12 years ago I was served legal papers and then spent 8 years+ defending myself and my son in custody court in response to his father & his stepmother trying to get full custody(that means I would have seen my son four days a month) and then asking me to pay them child support. They lost that case & a civil case asking me for 200,000. I never spoke publicly in order to protect my then young son from paparazzi that used to follow him & terrify him. I had also never asked for child support of any kind and had never tried to take time away from Kass’ dad seeing him. Ever. In the end they lost all of these court cases. The judge called them all “Frivolous” They always had 50% custody and still did when court ended as I had and have NEVER asked for full custody. Then, 5 years ago on their own they decided to completely cut Kass out of their lives and his younger brothers’ lives. Kass has never met his youngest brother and is not allowed to know where his bio father, stepmother and three younger brothers live. Custody cases hurt the children only and the truth shall set us all free. Put the kids first you guys. There shouldn’t be a “more important parent” kids love both parents equally no matter what either parent’s struggles may be. Kass has been truly heartbroken since being cut out of his other families lives with NO explanation. Let’s do better for our kids. Let’s share our stories. #Buddhakids

Ein Beitrag geteilt von vanessamarcilmlovesk (@vanessamarcilmlovesk) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

The world is yours and it’s time for change.

Ein Beitrag geteilt von vanessamarcilmlovesk (@vanessamarcilmlovesk) am

Brian Austin Green: Familie mit Megan Fox im Mittelpunkt

Zu Beginn soll das Schauspielerpaar sogar versucht haben, das volle Sorgerecht für Kassius zu bekommen. "Ich habe nie öffentlich darüber gesprochen, weil ich meinen damals noch sehr jungen Sohn vor den Paparazzi beschützen wollte, die ihn verfolgt und geängstigt haben", schrieb die Mutter, die offenbar jahrelang um ihr eigenes Kind kämpfen musste. Die Brünette habe laut eigenen Angaben nie Unterhalt von Brian gefordert und niemals versucht, Kass von seinem Vater fern zu halten.

Sollten diese Anschuldigungen der Wahrheit entsprechen, würde das kein gutes Licht auf Megan und ihren Liebsten werfen. 

Was meinst du zu den Vorwürfen? Gib deine Stimme in unserem Voting unten ab!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Megan Fox: Ihre krasse Diät

Aww! Brian Austin Green öffnet das Familienalbum

Das Baby ist da! Megan Fox ist zum 3. Mal Mutter geworden

Wie stellst du dir Megan als Stiefmutter vor?

%
0
%
0