Ist Natascha Ochsenknecht genervt von Rocco und Angelina?

Frecher Kommentar findet Zuspruch auf Facebook

Seit Rocco Stark, 29, und Angelina Heger, 24, ihre Liebe Ende Januar öffentlich gemacht haben, können sie der Welt gar nicht genug zeigen, wie glücklich sie miteinander sind. Täglich hagelt es auf den sozialen Netzwerken Knutsch-Selfies und zahlreiche Pärchenfotos der frisch verliebten Turteltauben. Einige Fans finden das eindeutig zu viel! Sie sind genervt von dem Verhalten der beiden TV-Stars. Jetzt schaltete sich erstmals Stiefmutter Natascha Ochsenknecht, 51, und gab deutlich zu verstehen, dass auch ihre Schmerzgrenze erreicht ist.

Rocco und Angelina hautnah

Nachdem sich Rocco Stark und Angelina Heger in der Karibik ineinander verliebt haben, machte das Paar jetzt erneut einen entspannten Wochenendtrip nach Boltenhagen an der Ostsee. Und natürlich ließen sie gerne ihre Fans an dem Ausflug teil haben. Die Zwei teilten nicht nur einen weiteren Knutsch-Schnappschuss sondern gingen auch via Lifestream auf Sendung.

 

 

Natascha Ochsenknecht spricht aus, was viele denken

In dem knapp einstündigen Clip wird natürlich wieder geturtelt und geschmust was das Zeug hält. Nicht nur einigen Followern wird die Facebook-Show zu bunt. Ein Kommentar erntet besonders viel Zuspruch von den Usern - und der kommt ausgerechnet von Roccos Stiefmutter Natascha Ochsenknecht: „Rocco is gut jetzt mit Knutschen“.

Ganze 263 Likes verzeichnet der kleine Seitenhieb aktuell. Und wir können die Reaktion absolut verstehen. Dass die 51-Jährige den Spruch aber absolut nicht böse gemeint hat, zeigt der dazugehörige weinende Lach-Emoji. Humor hat Natascha mit ihrem Kommentar definitiv bewiesen - und sicher auch vielen Zuschauern des Videos damit aus der Seele gesprochen.