J. K. Rowling: Alles über neue „Harry Potter“-Fortsetzung!

Das geplante Theaterstück spielt 19 Jahre später

Bereits im Sommer dieses Jahres war die Freude groß, als Autorin J. K. Rowling, 50, verkündete, dass es eine neue Story rund um die beliebte Buch- und Filmreihe „Harry Potter“ geben wird. Dieses Mal findet die Geschichte gleichzeitig eine neue Bühne: „Harry Potter und das verfluchte Kind“ wird als Theaterstück aufgeführt. Jetzt, vier Monate später, verriet Rowling neue Informationen über die Fortsetzung und bringt damit Fans weltweit zum Ausrasten.

19 Jahre später bedroht eine neue böse Macht Harry und seine Familie

Bei dem Stück handelt es sich um eine Fortsetzung, die 19 Jahre nach Ende des letzten siebten Bandes „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ spielt. Diese Information gab die 50-Jährige selbst via Twitter bekannt. Außerdem soll Harrys ältester Sohn Albus die Hauptrolle übernehmen.

 

 

Inhaltlich gibt es bisher nur sehr wenige Infos. Bekannt ist: Albus soll sich mit seinem Vater einer bösen Macht stellen. Außerdem wird es angeblich eine Verschmelzung von Vergangenheit und Gegenwart geben - wird sind gespannt! Insgesamt sollen mehr als 30 Schauspieler mitwirken.

Premiere im Sommer 2016

Ob auch Daniel Radcliffe, 26, auf die große Bühne zurückkehren wird, ist noch nicht bekannt. Regie führt John Tiffany. Und allzu lange müssen wir uns auch nicht mehr gedulden, denn die Premiere von „Harry Potter and the Cursed Child“ ist bereits für den 30. Juli 2016 im Londoner Palace-Theatre angesetzt. Wer sich schon jetzt ein Ticket sichern möchte, kann dies voraussichtlich schon Ende des Monats, ab dem 30. Oktober 2015 tun.