Jamie Oliver: Emotionale Worte an seine Tochter

Der Star-Koch erstellt eine Collage mit Kinderfotos für seine Älteste ...

Jamie Oliver, 45, postet auf Instagram zum College-Start seiner Tochter Poppy, 18, eine süße Fotocollage. Seiner Frau Jools, 41, fällt der Abschied hingegen schwer ...

Jamie Oliver: Schickt einen lieben Gruß

Der Star-Koch möchte seiner Tochter ganz persönliche Glückwünsche erteilen. Er erstellt eine hinreißende Collage mit Kinderbildern von seiner Tochter Poppy und postet sie auf Instagram mit den Worten:

Ich kann nicht glauben, dass diese junge Dame, meine erstgeborene Poppy, auf zur Universität ist, OMG, wohin ist das kleine Mädchen gegangen!?!?

Zum Uni-Beginn der ältesten Tochter schrieb er außerdem noch eine Botschaft, die an alle jungen Menschen rausgehen soll:

Emotionale und aufregende Zeiten für junge Menschen im ganzen Land in diesen sehr seltsamen Zeiten. Ich wünsche ihnen viel Glück.

Den Post beendete er mit den emotionalen Worten:

Mach alles, wovon du träumst ... es wartet und hofft auf dich ... In Liebe, Papa.

Wow, da kommen einem die Tränen!

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

 

 

 

Jamie Oliver: Noch ein sechstes Kind?

Jamie und seine Frau Jools haben neben Poppy auch noch vier weitere Kinder: Daisy, Petal, Buddy und River. Die Frau des Star-Kochs könnte sich aber auch noch ein sechstes Kind vorstellen.

Jamie scherzte hingegen mit Vasektomie.

Für Jools ist es nicht leicht, die Kinder gehen zu lassen. Sie erzählte im britischen Podcast "The Red Room" von den schönen Momenten mit ihren Schützlingen:

Als ich Poppy bekam, war ich 27 und konzentrierte mich auf sie. Ich konnte zu Hause bleiben und eine Vollzeitmutter sein, und alles war sehr schön.

Momentan hat die fünffache Mama aber nicht mehr so viel Zeit für ihre Kids. Sie sagte im Podcast, dass alles viel geschäftiger geworden sei und die Ruhe für die Kindererziehung fehle. Vor allem ihr jüngstes Kind, River, würde darunter leiden, es schreie sehr viel und sei außerdem oft hyperaktiv.

Die Kinder möchte sie trotzdem am liebsten immer bei sich behalten, wie sie im Podcast erwähnt:

Bald werden sie erwachsen und gehen...

Jamie hingegen zeigt sich stolz. Er möchte, dass die Kinder sich ihre Träume erfüllen.

Findest du Jamies Botschaft süß oder übertrieben?

%
0
%
0
Themen