Janika Jäcke: Neuer Diss gegen Sebastian Fobe!

"Sebastian weiß, an welchen Ecken er nicht ehrlich war!"

Das Streit-Karrussel dreht sich weiter! In der fünften Folge (6. Juni) von "Bachelor in Paradise" eskalierte ein heftiger Streit zwischen Janika Jäcke, 29, und Sebastian Fobe, 32! Die Blondine unterstellte dem Hannoveraner, eine Freundin zu Hause sitzen zu haben. Das Drama nimmt nun seinen Lauf, denn Janika legte jetzt erneut nach. 

Janika platzt der Kragen

Zwischen Janika und Sebastian sprühten laut der 29-Jährigen vor einigen Monaten noch die Funken - auch im Paradies kamen sich die zwei erneut näher. Doch dann eskalierte die Situation, denn die Blondine plauderte aus, dass Sebastian eine Freundin habe.

Der 32-Jährige stritt eine Beziehung jedoch durchgehend vehement ab - und auch das Management machte gegenüber OK! deutlich, dass der Schönling zu jedem Zeitpunkt Single gewesen sei. Janika erhielt sogar eine Unterlassung der Managerin.

Sebastian ist nach wie vor Single!

Eigentlich sollte bei beiden Parteien jetzt Ruhe einkehren - eigentlich. Doch nun legte die Marketing-Managerin noch öffentlich nach und versuchte ihre Sicht der Dinge erneut zu erklären - und nahm dabei kein Blatt vor den Mund.

Quelle: MG RTL D

"Er weiß genau, was er falsch gemacht hat"

Janika reicht es! Auf ihrem Instagram-Account postete die Hamburgerin vor wenigen Stunden ein langes Statement, in dem sie nicht nur Bezug auf ihre Gefühle zu Sebi nahm, sondern in dem sie auch heftig gegen ihn hetzte.

Man fühlt sich immer so verpflichtet noch etwas zu sagen, obwohl der Drops bereits gelutscht ist und man das Thema der Vergangenheit zuordnen kann, weil es einfach nicht mehr der Rede wert ist,

begann sie ihren Beitrag. 

Über das Thema Sebastian kann man sich jetzt den Mund fusselig reden - er weiß ganz genau, was er falsch gemacht hat und an welchen Ecken er nicht ehrlich war,

schoss sie gegen den Fitnessfan.

Janika besteht also offenbar immer noch darauf, dass Sebi zum Zeitpunkt der Dreharbeien liiert war und seine Mitstreiter belogen hat. Auch Paradies-Mitbewohner Michi Bauer, 27, habe nach Janikas Ansicht, einen Hinweis dafür gegeben, dass Sebi tatsächlich vergeben gewesen sei.

Denken wir noch mal an Michis Worte: '... Wegen deiner, äh wegen der Freundin' oder Aussagen zur Knutscherei wie '... Eigentlich kann er es ja auch gar nicht, ich sag jetzt nicht warum, aber er kann es halt nicht.' Aber Michi, der Gute, 'fällt ihm ja nicht in den Rücken.' Amen 🙏🏽! Wirklich - wie kann man so verstrahlt sein?!

 

 

Man fühlt sich immer so verpflichtet noch etwas zusagen, obwohl der Drops bereits gelutscht ist und man das Thema der Vergangenheit zuordnen kann, weil es einfach nicht mehr der Rede wert ist. Wieso eigentlich Energie, Zeit und Anstrengung in sowas investieren? Dennoch mache ich es weil ich ein Mensch bin der nichts mehr hasst als Unehrlichkeit und Ungerechtigkeit. Alle die mich wirklich kennen wissen auch wie stark mir das am Herzen liegt. Die Wahrheit will heutzutage niemand mehr hören - weil es keiner wahrhaben will. Dabei ist es manchmal so einfach zwischen den Zeilen zu lesen. • Über das Thema Sebastian kann man sich jetzt den Mund fusselig reden - er weiß ganz genau was er falsch gemacht hat und an welchen Ecken er nicht ehrlich war. Denken wir nochmal an Michi seine Worte: "...wegen deiner, äh wegen der Freundin." oder Aussagen zur Knutscherei wie "...eigentlich kann er es ja auch gar nicht, ich sag jetzt nicht warum, aber er kanns halt nicht." Aber Michi der Gute "fällt ihm ja nicht in den Rücken." Amen 🙏🏽! Wirklich - wie kann man so verstrahlt sein?! • Wenn man doch nichts zu verbergen hat, warum werden zusätzlich gemeinsame Fotos von Sebastian und seiner Ex gelöscht (bei ihm ist es ja noch nachvollziehbar, aber bei der "Managerin") - what? 😂 Warum ändert seine Ex ihren Namen als plötzlich der Rummel vor Wochen in der Presse los geht? Fragen über Fragen. Man befindet sich doch wirklich im Kindergarten. So kann man jetzt Stunden über das Thema diskutieren. Ja, ich war in Sebastian verliebt. Ja, dieser Mann war auch mal echt ne coole Sau, aber diese Hartnäckigkeit sich in diesem Business einen Namen zu machen hat ihn leider stark verändert. Ich wünschte er hätte mich damals nicht angeschrieben und den Kontakt zu mir gesucht. Aber hey, am Ende des Tages kann ich nun endlich sagen das ich zu 100% über ihn hinweg bin und endlich wieder glücklich bin ♥️. Ich sage immer: irgendwann kommt die Wahrheit ans Licht - manchmal dauert es eben nur etwas länger. C'est la vie! Und nun kümmern wir uns mal alle wieder um die wichtigen Sachen im Leben, spread love. ☀️😘🍭 • 📸 @dahlinasophiefotografie 💄 @mariesomur THX 😍

Ein Beitrag geteilt von Janika Jäcke 🌹 (@janikajaecke) am

 

Doch damit nicht genug! Die 29-Jährige plauderte sogar noch weitere Infos aus.

Wenn man doch nichts zu verbergen hat, warum werden zusätzlich gemeinsame Fotos von Sebastian und seiner Ex gelöscht (bei ihm ist es ja noch nachvollziehbar, aber bei der 'Managerin') - what?😂 Warum ändert seine Ex ihren Namen, als plötzlich der Rummel vor Wochen in der Presse los geht?

Janika könne den "Kindergarten" einfach nicht verstehen.

Dennoch habe sie für Sebastian mal ernste Gefühle gehabt. Schließlich hatte sie eine intensive Zeit und sogar Sex mit Sebi, wie sie den Camp-Bewohnern bei "Bachelor in Paradise" verriet:

Ja, ich war in Sebastian verliebt. Ja, dieser Mann war auch mal echt 'ne coole Sau, aber diese Hartnäckigkeit, sich in diesem Business einen Namen zu machen, hat ihn leider stark verändert. Ich wünschte, er hätte mich damals nicht angeschrieben und den Kontakt zu mir gesucht,

schrieb sie auf Instagram weiter.

Inzwischen sei sie zu "100 Prozent" über den Hannoveraner hinweg und "endlich wieder glücklich". Wie lange das Glück wohl anhält?

Denn es ist vermutlich nur eine Frage der Zeit, bis sich Sebastian gegen Janikas Anschuldigungen zur Wehr setzt und damit eine erneute Runde einläutet ... 

 

 

 

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Zu wem stehst du?

%
0
%
0