Janin Ullmann: So sehr litt sie unter der Trennung

“Ich habe so viel geweint wie noch nie“

Janin, 38, und Kostja Ullmann, 35, waren zwölf Jahre ein Paar. Plötzlich war alles aus. Die Trennung hat der Moderatorin stark zugesetzt. Nun spricht sie erstmals über ihren Liebeskummer.

Kostja & Janin: Liebes-Aus via Instagram

Anfang Dezember 2018 gaben Janin und Kostja Ullmann ihre Trennung nach zwölf Jahren Beziehung und zwei Jahren Ehe via Instagram bekannt. 

Leute, wir haben uns getrennt. Wir kommen klar damit, ihr hoffentlich auch,

lautete das Trennungs-Statement vor knapp einem Jahr. 

 

 

Nur ein Tag nach der Bekanntgabe der Trennung zeigte sich die Moderatorin gutgelaunt und freudestrahlend bei den “Lead Awards“ in Hamburg. Tränensäcke von durchweinten Nächten, Augenringe, Sorgenfalten oder abschweifende Blicke - Fehlanzeige! Dass die 38-Jährige ihre erste Scheidung vor sich hat, sah man ihr nicht an. 

©ddp Images 
 

Janin Ullmann: “Ich wusste nicht, dass ich so traurig sein kann“ 

Doch nun spricht die Blondine erstmals über das Ehe-Aus. Denn so leicht wie es von außen schien, war es überhaupt nicht. Die Trennung von ihrem Ehemann hat ihr stark zugesetzt. Im Interview mit “Bunte“ offenbart die Moderatorin, wie schwer die Zeit nach der Trennung gewesen ist: 

Tatsächlich wusste ich bis dahin nicht, dass ich so traurig sein kann, und ich habe in der Zeit so viel geweint wie noch nie. Aber ich glaube, das gehört zum Leben dazu. Irgendwann habe ich gemerkt, wie gut das gleichzeitig tut und wie befreiend es ist. In dem Moment war mir klar, dass ich weitergehen möchte.

 

 

Das half ihr über die Trennung hinweg zukommen 

Ihre Familie und ihre Freunde hätten sie in der schweren Zeit unterstützt.

Ich konnte ihre Hilfe annehmen. Habe verstanden, dass es eine Stärke ist, auch mal schwach zu sein,

so Janin. Zudem habe sie mit Meditation und Sport angefangen. "Eine echte Sensation. Im Leben hätte ich nie gedacht, dass ich mich jemals freiwillig bewege. Joggen würde ich trotzdem nie!" Obwohl die beiden kein Paar mehr sind, bezeichnen sie sich noch immer als Freunde, wie der Fernsehstar im Gespräch weiter verrät.

Er ist nach wie vor einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben. Das geht natürlich nur, wenn beide wollen. Wir begegnen uns respektvoll, auf Augenhöhe, und können uns aufeinander verlassen.

Kostja aus ihrem Leben zu streichen, sei für Janin nie in Frage gekommen.

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Janin Ullmann: 1. Auftritt nach Trennung spricht Bände