Janni und Peer Kusmagk: Sie machen Schluss!

"Die letzten Tage und Wochen waren wirklich sehr anstrengend für unsere kleine Familie"

Janni, 29, und Peer Kusmagk, 44, schweben auf Wolke sieben. In diesem Jahr kam ihr zweites Kind, Töchterchen Yoko, zur Welt. Doch die Eheleute brauchen nun eine Pause und kündigen im Netz eine Auszeit an ...

Stress bei Familie Kusmagk

Die Geburt von Baby Yoko, der Druck, ständig die Öffentlichkeit am Leben teilhaben lassen zu müssen und Peers "Dancing on Ice"-Teilnahme und seine Alkohol-Beichte: Alles Dinge, die 2019 den Alltag von Familie Kusmagk bestimmt haben.

Der 44-Jährige trainierte monatelang für die Sat.1-Show, tanzte sich von Show zu Show, bis er in Sendung 5 rausflog. Bis dahin musste Janni häufig alleine die Kinder hüten und Peer immer wieder im Skate Off zeigen, was er kann. Das bedeutete Druck und Stress für die ganze Familie. 

 

Janni und Peer nehmen sich eine Auszeit

Die Eheleute brauchen jetzt eine Pause. Das verkünden die Zweifacheltern auf "Instagram":

Auf und davon 🚞 Die letzten Tage und Wochen waren wirklich sehr anstrengend für unsere kleine Familie und haben viel Kraft gekostet. 🙇‍♂️🙇🏼‍♀️ Peers tägliches Training für die Teilnahme bei 'Dancing on Ice", Janni mit zwei kleinen Kindern alleine zu Hause ... Kaum Zeit für Zweisamkeit - all das soll jetzt anders werden,

schreiben sie.

 

 

Wir haben einen großen Koffer gepackt und sind losgefahren. Zunächst zum Finale von 'Dancing on Ice" und dann an einen einsamen Ort ohne Internet, Handys und Ablenkung, von dem was jetzt das Wichtigste ist: Ganz viel Zeit für uns! 👨‍👩‍👧‍👦

Wie lange die Auszeit andauern soll, verraten Janni und Peer noch nicht. Wir wünschen der kleinen Familie ganz viel Ruhe und eine tolle Weihnachtszeit!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Peer Kusmagk: Krasse Alkohol-Beichte!

Peer Kusmagk: Erste Worte nach "Dancing on Ice"-Pleite