Jasmin Herren: "Ich feiere weder Geburtstag noch Weihnachten dieses Jahr"

Klare Ansage nach Willi Herrens Tod

Bei Jasmin Herren, 42, herrscht noch immer große Trauer um ihren verstorbenen Ehemann Willi Herren (†45). Deshalb möchte sie in diesem Jahr nicht einmal Feiertage wahrnehmen.

Jasmin Herren: "Dieses Jahr mache ich nichts"

Erst kürzlich äußerte sich Jasmin Herren im Podcast von Sam Dylan, 30, darüber, wie sie den Tod ihres Mannes Willi Herren mittlerweile verkraftet. Der Entertainer verstarb am 20. April 2021 in seiner Kölner Wohnung. Die Schock-Nachricht ließ Jasmin lange in ein tiefes, schwarzes Loch versinken, aus dem sie sich nur schwer wieder herauskämpfen konnte. Die Reality-Show-Teilnehmerin musste sogar psychologische Hilfe in Kauf nehmen, um endlich an einen Punkt zu kommen, an dem sie mit der Situation einigermaßen umgehen kann.

Ich hole gerade erst alles auf, habe erst vor drei Monaten angefangen, mir Beerdigungsvideos und Artikel anzugucken,

so Jasmin bei "Nachricht von Sam". Sie fügte jedoch entschlossen hinzu: "Ich hole mich da wieder raus. Ich habe aber das Recht, mir die Zeit zu nehmen und zu sagen: Dieses Jahr mache ich nichts." Wie ernst sie diesen letzten Satz wirklich meint, wird jetzt bei einer Instagram-Fragerunde klar ...

Mehr zu Willi Herren:

 

 

Jasmin Herren lässt die Feiertage ausfallen

Offenbar möchte Jasmin nicht einmal mehr Feiertage zelebrieren. Weder das Weihnachtsfest noch ihren 43. Geburstag am Heiligen Abend kommen für sie nach den traurigen Nachrichten der letzten Monate infrage.

Ich feiere weder Geburtstag noch Weihnachten dieses Jahr. Ich bin dieses Jahr völlig bei mir und ich möchte auch meine Ruhe. Ich genieße es mit mir selber und mache es mit mir selber aus und ich darf auch durchaus traurig sein an Weihnachten.

Statt an den Feiertagen also zu tun, als wäre bei ihr wieder alles in Ordnung, will sie sich die Zeit für sich nehmen, um das vergangene Jahr weiter zu verarbeiten und sich auch ihrer Trauer zu widmen. Auf die Unterstützung ihres Umfelds kann Jasmin bei dieser Entscheidung sicherlich bauen. "Ich habe einen kleinen, guten Freundeskreis und wenn das so bleibt, sehe ich positiv in 2022", erklärte sie im Podcast.

 

 

Verwendete Quellen: Podcast/Nachricht von Sam, Instagram