Jeanette Biedermann: Trauriges Musik-Aus

"Ich möchte, dass ihr es als erstes von uns erfahrt"

Jeanette Biedermann, 39, verkündete ihren Fans am Mittwoch (3. April) auf ihrem Facebook-Profil, dass sie nicht länger auf der Bühne stehen werde. Bedeutet dies ein endgültiges Karriere-Aus für die ehemalige GZSZ-Darstellerin?

Jeanette Biedermann: "Es ist nicht mehr das Gleiche"

Es sind traurige Worte, die Jeanette Biedermann an ihre treuen Fans richten muss. In einem umfangreichen Posting erklärt die Blondine ihren treuen Begleitern, dass ihre Popband "Ewig" nicht länger aktiv sei. Dabei sei es ihr wichtig, dass sie es von der Musikerin selbst und nicht durch irgendwelche Gerüchte oder eine unpersönliche Pressemitteilung erfahren.

Die Band EWIG wird vorerst auf Eis gelegt, denn EWIG ohne Christian ist nicht mehr das Gleiche ...,

schrieb die 39-Jährige. Die Band, die 2015 mit ihrem Song "Ein Geschenk" sogar für den Bundesvision Song Contest antrat, wurde 2012 gegründet.

Die Brandenburgerin Jeanette war sieben Jahre lang die Frontfrau der Gruppierung. An ihrer Seite befanden sich ihr Ehemann Jörg Weißelberg und der gemeinsame Freund des Paars Christian Bömkes.

Für die Sängerin geht es weiter ...

Der Grund für das Musik-Aus sei die Familienplanung der Band-Mitglieder. Christian Bömkes wolle das Rampenlicht gegen seine zwei Kinder und Ehefrau tauschen, berichtete die Ex-GZSZ-Darstellerin via Facebook

Für Jörg und mich ist es sehr schwer, aber wir sind eine Familie, und in einer Familie muss man die Herzens-Entscheidung eines geliebten Menschen akzeptieren. Es zeigt vor allen Dingen auch, was für ein wundervoller und verantwortungsbewusster Mensch Christian ist,

stellte die "Rockin' on Heaven's Floor"-Interpretin klar. Doch die Fans der sympathischen Jeanette gehen nicht ganz leer aus. Denn: Die 39-Jährige ist in diesem Jahr bei der VOX-Sendung "Sing meinen Song" dabei. Die Show geht am 7. Mai um 20:15 Uhr in die sechste Runde. Dabei darf sie auch auf Christians Unterstützung zählen, wie dieser schrieb. 

Wie sieht es eigentlich bei Jeanette mit der Familienplanung aus? Der "Bild" antwortete sie auf diese Frage: "Wir möchten das nicht erzwingen und lassen es auf uns zukommen. Wenn sich der Wunsch erfüllt, dann ist es gut. Und wenn nicht, dann eben nicht."

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Adele: Endgültiges Karriere-Aus?

Britney Spears: Karriere-Aus nach Familiendrama