Jella Haase: „Ich sehe aus wie ein Werwolf”

Der „Fack Ju Göhte 2“-Star über Eitelkeit und das Leben als Berühmtheit

Neben Elyas M'Barek sind sie die absoluten Stars der Erfolgs-Komödie „Fack Ju Göhte 2“: Im exklusiven Interview mit dem Magazin IN gestehen „Chantal”-Darstellerin Jella Haase, 22, und Max von der Groeben, 23, (spielt den „Danger”) Überraschendes.

Jella Haase ist eitler als vermutet: „Ich hätte auch bei „Fack Ju Göhte” dünner sein können. Oder besser aussehen.” Und sie beschwert sich: „Ich sehe von der Seite aus wie ein Werwolf. Bei mir hängt die linke Gesichtshälfte. Und ein Auge ist kleiner, eines viel größer…” Aber: Alles gar nicht so schlimm, findet die Schauspielerin. Und sagt: „Jetzt denke ich mir: Na und?”

Costa Cordalis unter der Dusche

Max von der Groeben berichtet von einem völlig ungeahnten Talent: Er kann singen! Unter der Dusche sind seine Arien regelmäßig zu hören: „Ich singe einfach alles. Costa Cordalis, Reinhard Mey. Aber auch kölsche Sachen. Ich finde, das klingt ganz annehmbar, wenn ich singe.”

In Sachen Erfolg ist er allerdings etwas neidisch auf seine Kollegin Jella – zumindest, was ihre Facebook-Seite angeht. Im Gespräch mit IN sagt er über ihre 250 000 Likes: „Bei mir sind es nur 100.000. Ja, das juckt schon.”

Nebenjob im Kiosk?

Kein Wunder, dass so viele Fans die junge Jella liken – sie hat einen kometenhaften Aufstieg hingelegt. Macht das den Alltag manchmal schwierig? „Ich muss schon drauf achten, dass ich nicht gerade zur Stoßzeit U-Bahn fahre oder mich in der Nähe einer Schule vor ein Café setze“, sagt sie.

Ich hab schon mal eine Wohnung nicht bekommen, weil der Vermieter gelesen hat, dass ich gern feiere. Da hatte der Angst, dass ich nur Party mache.

Daher spricht die 22-Jährige eigentlich nur ungern über Ihren Job: „Ich muss im privaten Umfeld nicht erzählen, dass ich Schauspielerin bin. Ich sage dann beispielsweise, dass ich studiere.” Denn nicht erkannt zu werden, empfindet Jella als echtes Highlight:

Neulich bin ich in ’ner Jogginghose zum Kiosk gegangen – da hat mich der Besitzer gefragt, ob ich bei ihm arbeiten will. Weil er mich nicht erkannt hat. Ich hab mich darüber gefreut.

 

 

DSCHURÄSSIC PARK! Chantals Klassiker sind bäck! Kennst du wen, der manchmal ein bisschen wie Chanti ist? ;) Verlinke die Person! Viel Spaß im Kino!

Posted by FACK JU GÖHTE on Mittwoch, 16. September 2015

 

Das ganze Interview gibt es ab Donnerstag, 17. September 2015, in der neuen IN.