Jenefer Riili: Klartext über TV-Flirt mit Chris Broy

"Er war einfach eine Vertrauensperson für mich"

Jenefer Riili spricht endlich Klartext! Bei "Kampf der Realitystars" bekam man zu sehen, wie gut sie sich mit Chris Broy, 32, verstanden hat. Doch nun herrscht Funkstille. Was ist passiert?

Chris Broy über Jenefer Riili: "Sie erinnert mich leicht an meine Eva!"

Chris Broy machte in den letzten Monaten mit heftigen Negativ-Schlagzeilen auf sich aufmerksam. Nachdem der 32-Jährige sich noch während ihrer Schwangerschaft von seiner Verlobten Eva Benetatou, 28, trennte, kamen Affären-Gerüchte um ihn und Jenefer Riili auf. Die beiden haben sich am Set von "Kampf der Realitystars" kennengelernt und sollen sich dort nähergekommen sein. Das behaupteten zumindest RTL-Insider die angaben, die Liaison der beiden TV-Sternchen in Thailand beobachtet zu haben. 

In der vierten Folge von "Kampf der Realitystars" wurde auch deutlich, wie gut sich Jenefer und Chris verstanden haben. In den Interviews schwärmen sie voneinander und erzählen, dass sie sich nach dem Dreh auf jeden Fall wiedersehen wollen. 

Sie ist sehr sympathisch, einfach meine Wellenlänge. [...] Jenny ist ein toller Mensch, eine tolle Frau. Sie erinnert mich so leicht an meine Eva,

so Broy im TV über Riili.

Mehr über Chris Broy und Jenefer Riili: 

 

"Vertrauensperson": Jenefer Riili packt über Chris-TV-Flirt aus

Natürlich kochte da in letzter Zeit die Gerüchteküche über! Die ehemalige "Berlin Tag und Nacht"-Darstellerin musste sich einigen Anfeindungen stellen, nachdem im Netz immer wieder im Gespräch war, sie wäre der Grund für die Trennung. Dem ist jedoch angeblich nicht so. 

Mit Chris habe ich mich ganz besonders gut verstanden, weil er einfach eine Vertrauensperson für mich war, auch weil er werdender Papa war,

betont sie im Interview mit "Bild". Der Frage, ob sie und Chris sich ineinander verliebt hätten, weicht die Schauspielerin gekonnt aus: "Meiner Meinung war ich da einfach nur fehl am Platz".

"Erstmal Abstand voneinander"

Aus diesem Grund hätte sie sich auch zurückgezogen und es sei nicht zu einem Treffen nach "Kampf der Realitystars" gekommen, wie eigentlich geplant. 

Es ist richtig, dass wir uns nach dem Dreh wiedersehen wollten, aber aufgrund der ganzen Situation, die danach war, habe ich einfach für mich beschlossen, dass es das Beste ist, dass man erst mal Abstand voneinander nimmt und Chris sich um seine Familie kümmert,

erzählt sie. 

Chris Broy selbst wollte sich auf "Bild"-Anfrage nicht dazu äußern. Bei Instagram schrieb er allerdings: "Was soll ich denn mit ihr haben? Wir waren zusammen bei 'Kampf der Realitystars', genauso wie mit 20 anderen Leuten".

 

Was genau zwischen Chris und Jenefer bei "Kampf der Realitystars" gelaufen ist, erfahren die Zuschauer immer mittwochs um 20:15 Uhr auf RTLZWEI und anschließend bei TVNOW