Jennifer Aniston: "Friends"-Fans flippen völlig aus

Neue Show für den Publikumsliebling?

OMG! Diese Information dürfte "Friends"-Fans völlig ausflippen lassen: Wie die amerikanische "OK!" berichtet, plant Jennifer Aniston, 50, eine neue TV-Show - und zwar nicht allein!

Gibt es endlich ein Serien-Comeback?

Ganze 15 Jahre ist es her, dass bei der beliebte US-Sitcom "Friends" die letzte Klappe fiel und sich eingefleischte Fans von Rachel (Jennifer Aniston), Monica (Courtney Cox), Chandler (Matthew Perry), Phoebe (Lisa Kudrow), Joey (Matt LeBlanc) und Ross (David Schwimmer) verabschieden mussten. Der Hype um die erfolgreiche Serie ist allerdings ungebrochen, bis heute wünschen sich etliche Fans weltweit ein Comeback.

 

 

Jennifer Aniston sorgt für "Instagram"-Absturz

Und das schien in den letzten Jahren nicht ausgeschlossen, denn immer wieder wurde über ein Reboot spekuliert - bislang vergeblich. Dementsprechend groß war die Freude über Jennifer Anistons ersten "Instagram"-Schnappschuss vor wenigen Tagen, der alle fünf "Friends"-Stars wiedervereint zeigte. Das Foto sorgte für so ein großes Interesse, dass der Social-Media-Account der Hollywood-Schauspielerin kurzerhand abstürzte!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

And now we’re Instagram FRIENDS too. HI INSTAGRAM 👋🏻

Ein Beitrag geteilt von Jennifer Aniston (@jenniferaniston) am

 

OMG! Neue TV-Show mit "Friends"-Stars

Umso mehr dürften die neuesten Infos jetzt für Hysterie sorgen denn: Jennifer Aniston soll höchstpersönlich eine neue TV-Show planen! Wie die US-"OK!" berichtet, habe sich die 50-Jährige jetzt heimlich mit ihren Ex-Serien-Kollegen Courtney Cox und Matt LeBlan getroffen haben, um über das neue Projekt zu diskutieren:

Lange hieß es, der gesamte 'Friends'-Cast könnte an einem Reboot beteiligt sein. Aber schließlich entschieden die Produzenten, dass die Prämisse der Show nicht zu ihnen als ältere Erwachsene passen würde. Also hatten Jen, Matt und Courtney die Idee, eine völlig andere Show mit einem neuen Vibe und neuen Charakteren zu machen,

so ein Insider.

Noch soll allerdings nicht geklärt sein, ob es sich bei der geplanten Sendung ebenfalls um eine Sitcom oder vielleicht doch eher um eine Drama-Serie handelt wird - alle drei sollen an beiden möglichen Formaten Interesse haben. Doch damit nicht genug, denn auch die restlichen drei "Friends"-Lieblinge Lisa Kudrow, David Schimmer und Matthew Perry sollen zumindest mit Gastauftritten Teil der Show werden.

Na, wenn das nicht die beste Nachricht des Tages ist! 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Courteney Cox: Drama am "Friends"-Set

"Friends": Millionen-Zoff um Reunion

Wünschst du dir ein "Friends"-Comeback?

%
0
%
0