Jennifer Aniston: "Männer kommen und gehen"

Seitenhieb gegen Brad Pitt & Justin Theroux?

Jennifer Aniston, 50, hat einfach kein Glück mit ihren Partnern. Deshalb schlägt ihr Herz nun nicht mehr nur für Männer, sondern vor allem für ihre tierischen Wegbegleiter ...

Jennifer Aniston: Pech in der Liebe

Nach der gescheiterten Ehe mit Brad Pitt ging es in Jens Liebesleben chaotisch zu. Die Trennung von ihrem geliebten Ehemann warf die Schauspielerin damals aus der Bahn und auch ihr unerfüllter Kinderwunsch und das Liebes-Aus von Justin Theroux setzten der Beauty zu ...

Kein Wunder, dass Aniston den Glauben an die Liebe verloren haben soll:

Männer kommen und gehen ... Da ist mir ein treuer Hund viel lieber,

sagte sie jetzt im Interview mit "Express". 

 

Ihre Hunde geben ihr Kraft

Drei treue Gefährten begleiten die 50-Jährige zur Zeit, und sie sei traurig darüber, dass Hunde nicht sehr lange leben. Viel zu schnell müsse man sich von den liebevollen Vierbeinern verabschieden. Aber wenigstens lieben sie ihr Frauchen abgöttisch und zaubern Jennifer ein Lächeln ins Gesicht. Das kann sie gut gebrauchen - denn noch immer hat sie offiziell keinen neuen Mann an ihrer Seite.

Zwar wurden ihr immer wieder Liebeleien nachgesagt - auch mit Ex-Mann Brad Pitt. Doch offiziell läuft sie als Single durchs Leben - mit ihren Hunden.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Jennifer Aniston: Trainer enthüllt ihr Schlankheits-Geheimnis

Jennifer Aniston: Rache an Angelina Jolie