Jennifer Hudson: Beziehungs-Drama! Einstweilige Verfügung gegen ihren Ex-Verlobten

Die Oscar-Gewinnerin sorgt sich um die Sicherheit ihres Sohnes

Jennifer Hudson, 36, hat sich nach zehn Jahren von ihrem Verlobten David Otunga, 38, getrennt. Das bestätigte eine Sprecherin am Donnerstag mehreren US-Medien. Demnach habe sie zum Wohl ihres gemeinsamen Sohnes David Daniel Otunga Jr., 8, eine Einstweilige Verfügung erwirkt.

Beziehungs-Aus bei Jennifer Hudson und David Otunga

Zehn Jahre waren sie verlobt - jetzt ist alles aus! Jennifer Hudson trennte sich nach zehn Jahren von ihrem Verlobten David Otunga: „Der Trennungsprozess hat schon vor Monaten begonnen“, so die Sprecherin der Oscar-Gewinnern gegenüber dem „People“-Magazin. Außerdem berichtete sie, dass Jennifer eine Einstweilige Verfügungen gegen ihren Ex-Verloben erwirkt hat. 

Jennifer hat eine Schutzanordnung gegen ihren Ex-Verlobten eingereicht. Sie handelt zum Wohle ihres Kindes.

Sorgerechtsstreit um gemeinsamen Sohn

Otungas Rechtsanwältin Tracy Rizzo erklärte dagegen, dass Hudson nur Angst habe, das Sorgerecht für ihren Sohn zu verlieren und dementiert die grundlose Angst um Söhnchen David Daniel.

David Otunga hat seit Wochen versucht, eine freundschaftliche Einigung bezüglich des Sorgerechts mit Ms. Hudson aus zu handeln. Doch als Ms. Hudson klar wurde, dass Mr. Otunga das Elternteil sein würde, dem das vorwiegende Sorgerecht zugesprochen wird, da Mr. Otunga bisher der Haupt-Betreuer des Kindes war, während Ms. Hudson überall auf der Welt ihrer Karriere nachgegangen ist, entschied sich Ms. Hudson, eine grundlose Einstweilige Verfügung zu erwirken, um sich einen unfairen Vorteil im Sorgerechtsstreit zu verschaffen.

Außerdem berichtet die Rechtsanwältin, dass die 36-Jährige "eine preisverdächtige Darbietung vor Gericht gegeben und sich selbst als Opfer" dargestellt habe.

Mr. Otunga hat weder Ms. Hudson noch den gemeinsamen Sohn je misshandelt oder belästigt,

dementierte die Rechtsanwältin die Anschuldigungen.

Rosenkrieg statt Hochzeitsglück

Der ehemalige Profi-Wrestler, der studierter Rechtsanwalt ist, hatte der Sängerin und Schauspielerin 2008 einen Heiratsantrag gemacht. Nur ein Jahr später kam Sohn David Daniel zur Welt. Einen Monat nach der Verlobung wurden Hudsons Mutter, Bruder und sieben Jahre alter Neffe von ihrem Ex-Schwager ermordet. Eine baldige Hochzeit schloss die 36-Jährige im Interview der „Ellen TV-Show“  im April aus: „Ich habe keine Eile. Er läuft nicht weg“.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!