Jennifer Lange: Kampfansage an Andrej Mangold

Kommt es jetzt zum Rosenkrieg?

19.11.2020 07:47 Uhr

Was ist wirklich zwischen Andrej Mangold, 33, und Jennifer Lange, 27, vorgefallen? Nach ihrer Trennung teilte die Influencerin jetzt vielsagende Worte bei Instagram, die wie eine Kampfansage an ihren Ex klingen!

Was ist der wahre Grund für die Bachelor-Trennung?

Nicht mal eine Woche ist es her, dass Andrej Mangold und Jennifer Lange ihr Liebes-Aus verkündeten. Schon vorab wurde lange über eine Trennung des Bachelor-Paares spekuliert, immer mehr sprach für eine Liebes-Krise. Trotz klarem Dementi des 33-Jährigen bestätigten sich die Gerüchte nur wenige Tage später schließlich.

Warum die Beziehung nur wenige Wochen nach ihrer "Sommerhaus der Stars"-Teilnahme wirklich scheiterte? Darüber schweigen die beiden nach wie vor. Dennoch scheint das letzte Wort zwischen Andrej und Jenny längst noch nicht gesprochen zu sein, wie die 27-Jährige jetzt durchklingen ließ ...

Mehr zur Trennung von Andrej & Jenny:

 

 

Klare Botschaft an Andrej Mangold? "Unterschätze mich nicht"

Schon vor der Trennung hatte sich die Kuppelshow-Kandidatin mit kryptischen Worten im Netz zurückgemeldet: "Ich frage mich, wie unmenschlich ein Mensch sein kann … #sprachlos" hieß es in einer Story, die nur kurz nach Andrejs offiziellem Trennungs-Dementi online kam. Zufall? Unwahrscheinlich …

Und auch jetzt postete Jennifer Lange erneut ein Statement, das wie eine Kampfansage an ihren Ex-Freund klingt:

Unterschätze mich nicht. Ich weiß mehr, als ich sage. Ich mache mehr, als ich zeige. Und ich bemerke mehr, als du denkst.

© Instagram/agentlange

Was genau damit gemeint ist, ist unklar. Die 27-Jährige ließ diese Zeilen kommentarlos stehen. Dennoch lässt Jennys Post Raum zur Spekulation, dass sie und der Ex-Basketballer nicht gerade im Guten auseinander gegangen sein könnten. Ob allerdings wirklich Andrej Mangold gemeint ist, wissen wohl nur die beiden selbst.

Glaubst du, dass es zwischen Andrej und Jenny zum Rosenkrieg kommt?

%
0
%
0