Jennifer Lawrence: Bittere Tränen

"Ich fühle mich erbärmlich"

Jennifer Lawrence, 28, steckt seit der Verlobung mit Cooke Maroney, 34, im Februar mitten in den Hochzeitsplanungen. Wieso ihre Bachelorette-Party jetzt für Drama sorgte, erfährst du hier.

Jennifer Lawrence: Niemand kam zu ihrer Bachelorette-Party

Das hatte sich Jennifer Lawrence sicher anders vorgestellt. In einem Interview im Podcast "Naked" mit Catt Sadler, 44, hat die Oscar-Preisträgerin jetzt verraten, dass sie in Tränen ausbrach, weil keine ihrer Freundinnen zu ihrer Bachelorette-Party kommen konnte.

 

 

Zu Jennifers engsten Vertrauten und Brautjungfern zählen unter anderem Kim Kardashian, Emma Stone und Adele. Alles viel beschäftigte Persönlichkeiten, für die es ohnehin schwierig sein dürfte, sich einen Abend freizuschaufeln.

Da ist es nicht gerade hilfreich, dass Jen den Promis offenbar super kurzfristig ihre Einladungen gab.

Ich dachte, ich will keine Bachelorette-Party und dann habe ich mich im letzten Moment doch daür entschieden,

erklärt die 28-Jährige. "Dann hatte niemand Zeit, weil es so last-minute war und dann habe ich angefangen zu heulen. Ich sagte: ‚Ich weiß nicht einmal, warum ich weine, ich wusste ja nicht, dass ich eine Bachelorette-Party wollte. Ich fühle mich erbärmlich."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von MsJenniferLawrence (@ms_jenlawrence) am

 

Jennifer Lawrence' Verlobter musste sie beruhigen

Bei der zukünftigen Braut scheinen wohl so langsam die Nerven blank zu liegen. So emotional kennt man die sonst so toughe Jennifer eigentlich gar nicht. Doch zum Glück war ihr Verlobter, Cooke Maroney, gleich zur Stelle, um die Schauspielerin zu beruhigen:

Er sagte nur: 'Oh mein Gott, du brauchst dich doch nicht erbärmlich fühlen!'

Abgesehen von diesem Desaster sollen die Hochzeitsvorbereitungen relativ entspannt ablaufen. So habe sich Jennifer sehr schnell für ein Brautkleid und eine Location entschieden. Um sich über alles den Kopf zu zerbrechen, sei sie nach eigener Aussage "zu faul". Bleibt nur zu hoffen, dass das Drama um die Junggesellinnen-Party eine Ausnahme bleibt und Jennifer erst wieder Tränen der Freude vergießt, wenn sie vor den Traualtar tritt.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Jennifer Lawrence: Endlich zeigt sie ihren Verlobungsring!

Jennifer Lawrence: Verlobungsparty in New York