Jennifer Lawrence in Angst: Konfrontation mit ihrem Einbrecher!

Das ereignete sich im Haus der Schauspielerin

Jennifer Lawrence, 29, dürfte letzte Nacht kein Auge zugemacht haben. Der Grund: Am Abend sei jemand in ihr Haus in L.A. eingebrochen - und lief ihr offenbar fast in die Arme.

Jennifer Lawrence: Einbruchs-Schock

Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence ist für ihre lustige, entspannte Art bekannt. Doch diesen Moment konnte mit Sicherheit nicht einmal sie mit Humor sehen: Am Sonntagabend gegen 21:15 Uhr sei sie in ihrem Haus in Los Angeles einem Einbrecher begegnet. Das berichtet unter anderem "TMZ" und bezieht sich dabei offenbar auf Berichte der Polizei.

Mehr zu Jennifer Lawrence:

 

 

Jennifer Lawrence: Das ist über ihren Einbrecher bekannt

Laut Quellen handelt es sich bei dem Einbrecher um eine 23 Jahre alte Frau. Angeblich war Jennifers Haustür nicht abgeschlossen und die Frau habe sich unaufgefordert Zutritt verschafft. Später sagte sie offenbar, dass sie ein Fan sei und die Schauspielerin unbedingt treffen wollte.

Während des Einbruchs war Jennifer zu Hause, ob ihr frisch angetrauter Ehemann Cooke Maroney, 34, ebenfalls da war, ist nicht bekannt. Offenbar kam die Einbrecherin Jennifer bedrohlich nahe. Bevor sie jedoch die Chance bekam, mit ihrem Idol in Kontakt zu treten, wurde sie von einem Security-Beauftragten abgefangen, der sich zum Glück gerade in dem Haus aufhielt, heißt es. Dieser habe sofort die Polizei alarmiert und die Frau sei verhaftet worden.

Findest du, dass Jennifer selbst Schuld ist, weil ihre Haustür nicht verschlossen war?

%
0
%
0