Jennifer Lawrence: Ist ihr Neuer nur ein Lückenbüßer?

Sie datet Galerist Cooke Maroney

Die Liebesflaute hat ein Ende. Jennifer Lawrence, 27, hat wieder einen neuen Freund. Cooke Maroney, 33, heißt der Mann, der ihr Herz erobert hat. Aber ist sie wirklich schon über ihren Ex hinweg?

J. Law hängt noch an ihrem Ex-Freund

Für viele ist Jennifer Lawrence ein echter Männertraum. Sie selbst hat in der Liebe jedoch schon jede Menge Pech gehabt. Nach einem Jahr scheiterte im November die Beziehung zu dem Regisseur Darren Aronofsky.

Nach der Trennung versuchte sie wieder bei ihrem Ex-Freund Nicholas Hoult zu landen. Vier Jahre war der Hollywoodstar mit dem Briten liiert. Er soll die Liebe ihres Lebens sein. Doch der 28-Jährige gab J.Law nach ihrem Annäherungsversuch einen Korb. Besonders bitter: Der 28-Jährige wurde vor wenigen Wochen zum ersten Mal Vater. 

Jennifer Lawrence liebt New Yorker Kunstgalerie-Leiter

Nun ist Oscargewinnerin offenbar wieder in festen Händen. Laut dem „People“-Magazin datet J.Law den Kunstgalerie-Leiter Cooke Maroney.

Sie haben sich durch Jens Freundin Laura kennengelernt. Die Beziehung geht jetzt seit ein paar Wochen. Aber sie halten alles sehr privat und achten darauf, nicht zusammen gesehen zu werden,

plauderte ein Insider gegenüber der Zeitschrift aus.

 

 

Aber ist Cooke Maroney wirklich mehr als nur ein Trostpflaster? Ist das Herz der Leiwandkönigin wirklich wieder frei? So ganz schlüssig ist das Verhalten der Blondine derzeit nicht. Die ersten Probleme sind ohnehin schon jetzt vorprogrammiert. Die 27-Jährige lebt in Los Angeles, der Galerist in New York – beide müssen also ständig zwischen der Ost- und Westküste hin- und herpendeln. Eine Liebe muss schon sehr stark sein, um diese Distanz aushalten zu können.

Noch will Jennifer Lawrence ihr neues Liebesglück nicht an die große Glocke hängen. Vielleicht, weil sie weiß, dass es nur allzu schnell wieder vorbei sein könnte?

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

 
Artikel enthält Affiliate-Links