Jennifer Lawrence verrät: Sie hat auch privat mit Liam Hemsworth geknutscht!

Die "Tribute von Panem"-Schauspielerin gab außerdem zu, vor den Oscars gekifft zu haben

Endlich ist es raus! Schon seit längerem gab es Gerüchte, Jennifer Lawrence, 25, und Liam Hemsworth, 25, seien sich auch außerhalb der Dreharbeiten zu "Tribute von Panem" nähergekommen. Nun gab die sympathische Blondine im Interview mit dem Moderatoren Andy Andy Cohen tatsächlich zu, auch im privaten Leben mit ihrem Schauspiel-Kollegen geknutscht zu haben...

"Liam ist wirklich heiß. Was hättest du getan?"

Als Jennifer Lawrence sich angeregt mit Cohen auf dem roten Teppich unterhielt, konnte dieser ihr einige interessante Details aus ihrem Privatleben entlocken. Nachdem die 25-Jährige sogar zugab, im bekifften Zustand bei den Oscars erschienen zu sein, nutzte ihr Gesprächspartner ihre Plauderlaune, um das Thema auf ihr Verhältnis zu Schauspiel-Kollege Liam Hemsworth zu lenken. In "Tribute von Panem" knisterte es immer wieder zwischen "Katniss" und "Gale", doch hatten die beiden auch im privaten Leben am Laufen? 

Liam und ich sind zusammen aufgewachsen. Liam ist wirklich heiß. Was hättest du getan? ,

erwiderte Lawrence auf die Frage, ob sie auch miteinander geknutscht haben, als die Kameras aus waren.

Ich würde Ja sagen. Ich würde immer Gale Peter vorziehen ,

antwortete ihr Gesprächspartner.

Jennifer Lawrence gibt zu: "Das habe ich mal getan"

Jennifer Lawrence scheint das ähnlich zu sehen, denn nach kurzem Zögern sagte sie:

Das habe ich mal getan

Wir haben es doch schon immer geahnt! Doch nicht nur von ihrer Knutscherei mit Liam Hemsworth beichtete die blonde Schönheit. Auch die Beziehung zu Chris Martin, über die in den Medien vor einigen Monaten spekuliert wurde, bejahte sie indirekt. Auf die Frage, ob die beiden tatsächlich zusammen waren, entgegnete sie schließlich nur mit einem peinlich berührten Lachen. Auf der Website des US-Senders Bravo könnt ihr euch das Video zu dem Interview selber ansehen.