Jennifer Lopez: IHRETWEGEN wil Alex Rodríguez sie nicht heiraten

Seine Ex-Frau kriegt den Hals nicht voll

Jennifer Lopez, 49, ist Hals über Kopf verliebt. Die Sängerin und ihr Alex Rodríguez, 43, sind in den letzten Monaten zu einem richtigen Powercouple geworden. Doch die Ex-Frau des einstigen Profi-Baseballers funkt immer noch dazwischen, obwohl ihre Ehe schon vor zehn Jahren geschieden wurde.

Alex Rodríguez: Seine Ex ist hinter seinem Geld her

Die Ehe hielt nur sechs Jahre. Doch zahlen muss Alex Rodríguez ein Leben lang! Seine Ex-Frau Cynthia Scurtis, 45, kriegt nämlich den Hals nicht voll. Obwohl die 45-Jährige längst einen Neuen hat, bittet sie den ehemaligen Baseball-Profi monatlich zur Kasse: 115.000 Dollar Unterhalt muss der Sportler für sie und die zwei gemeinsamen Kinder Natasha, 13, und Ella, 10, hinblättern. 
Kein Wunder, dass der Sport-Rentner kein Bedürfnis hat, ein zweites Mal zu heiraten und damit ein finanzielles Risiko einzugehen!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Parents-Teacher Day at Ella's school.

Ein Beitrag geteilt von Alex Rodriguez (@arod) am

Jennifer Lopez: "Wir müssen uns Zeit nehmen"

Zwar wird seine Liebste Jennifer Lopez mit ihrem Vermögen von 380 Millionen Dollar nie auf sein Geld angewiesen sein, aber:

Alex wird sich nie wieder einen derartigen Klotz ans Bein binden,

weiß sein Freund. Auf das Thema Hochzeit angesprochen, seufzte Jennifer kürzlich erst: „Wir müssen uns Zeit nehmen.“ Denn zuerst muss der frühere Baseball-Star den Unterhaltszoff mit seiner raffgierigen Ex beilegen. Alex will die Zahlungen drastisch kürzen und vor Gericht ziehen, weil sein Jahresgehalt seit seinem Karriere-Ende drastisch geschrumpft ist. Und zwar von 30 Millionen Dollar auf (für ihn) mickrige drei Millionen Dollar! Die finanziellen Forderungen seiner Ex müssten entsprechend angepasst werden – zumal sich die studierte Psychologin ja wohl einen Job suchen könnte!

Alex hat das Gefühl, er finanziert das Leben ihres neuen Verlobten plus Kind mit,

ärgert sich ein Freund. Die Verhandlungen laufen. Doch Cynthia wolle weiterhin mindestens 50.000 Dollar pro Monat

Text: Meike Rhoden

Glaubst du, Jlo und A-Rod werden noch heiraten? Gib deine Stimme in unserem Voting unten ab!

Weitere spannende Promi-News - von Selena Gomez (Neue Schock-Diagnose) über Victoria's Secret (Die besten Schlank-Tricks der Topmodels) bis Jennifer Garner (Liebes-Drama!) liest du in der aktuellen Ausgabe von OK! - seit Mittwoch, 31. Oktober, im Handel.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Jennifer Lopez: Ihr Freund zwingt sie zum Sport

Jennifer Lopez: Rührende Liebeserklärung an ihren Alex Rodriguez bei den VMAs

Jennifer Lopez: „Sex auf zwei Beinen“

Wird Jennifer eines Tages Mrs. Rodríguez?

%
0
%
0