Jennifer Lopez: Misstrauen schon beim 1. Date

Will sie Alex Rodríguez gar nicht heiraten?

Wird jetzt etwa das wahr, was sich viele Fans von Jennifer Lopez, 49, schon lange wünschen? In einem Interview erzählt die Sängerin, dass sie bereits bei den ersten Dates mit Alex Rodríguez, 43, misstrauisch war, ob sie eine Ehe mit dem ehemaligen Baseball-Star eingehen soll. Will JLo ihren A-Rod also gar nicht heiraten?

Jennifer Lopez: Zweifel gegenüber Alex Rodríguez?

Alles schien so perfekt zu laufen: Im Liebesurlaub auf den Bahamas ging Alex Rodríguez auf die Knie, stellte seiner JLo die Frage aller Fragen und hielt um ihre Hand an. Die Sängerin scheint seitdem glücklich verlobt auf Wolke sieben zu schweben. Wären da nicht noch all die negativen Schlagzeilen um die Fremdgeh-Gerüchte ihres Liebsten. 

A-Rod soll Jennifer Lopez betrogen haben. Das behauptet zumindest sein Ex-Spielkollege José Canseco via Twitter:

Wenn die wüsste, dass er sie mit meiner Ex-Frau Jessica betrügt. Die Arme hat keine Ahnung, wer er wirklich ist. (…) Alex Rodríguez, hör endlich auf, ein Stück Schei*e zu sein und Jennifer Lopez zu betrügen!

 

 

Wagt JLo zum vierten Mal den Schritt vor den Altar?

In einem Interview während der Morningshow des amerikanischen Radiosenders "SiriusXM Hits 1" plaudert die 49-Jährige erschreckende Details aus der gemeinsamen Kennenlern-Phase mit Alex aus. Sie habe anfänglich starke Bedenken gehabt, ob sie ihren mittlerweile Verlobten überhaupt heiraten möchte. Nachdem ein Jahr und viele Dates vergangen waren, sei sich die Sängerin allerdings sicher gewesen, dass A-Rod der "Richtige" sei.

Alle Zweifel seien aber weiterhin noch nicht aus dem Weg geräumt. Dadurch dass die "Jenny from the Block"-Sängerin bereits dreimal verheiratet war, sei sie misstrauisch, diesen Schritt ein viertes Mal zu wagen:

Ich bin nach allem, was ich durchgemacht habe, sehr vorsichtig.

Dabei habe die zweiffache Mutter immer wieder ganz unterschiedliche Gedanken, die ihr durch den Kopf gehen:

Ich dachte mir 'Ich weiß nicht, vielleicht ja, vielleicht nein. Ich liebe ihn wirklich, ich mag ihn'. Alles schien einfach zu früh zu perfekt - so dass ich mir fast ein bisschen dachte 'Hey, warte mal, was passiert hier? Lass mich einfach eine Sekunde warten'.

Happy End bei JLo und ihrem A-Rod?

Als A-Rod dann am 9. März 2019 sich vor ihr auf den Boden kniete und fragte, ob sie ihn heiraten will, war sich Jennifer sicher und stimmte glücklich zu:

Als es passierte, dachte ich, dass es der richtige Zeitpunkt war. Ich könnte nicht glücklicher sein. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

3.9.19✨♥️

Ein Beitrag geteilt von Jennifer Lopez (@jlo) am

 

Es sei großartig, einen Partner und Freund gefunden zu haben, mit dem man zusammen etwas aufbauen kann. "Zusammen machen wir uns gegenseitig besser", äußert sich JLo verliebt.

Wir hoffen, dass sie in A-Rod tatsächlich ihren Mr. Right gefunden hat und nicht doch noch Zweifel in ihrem Inneren Bestehen - ein anstehender Hochzeitstermin ist nämlich noch nicht geplant, und das Kleid muss auch noch ausgesucht werden.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Jennifer Lopez: Hat Alex Rodríguez sie betrogen?

Jennifer Lopez: Trenn dich endlich!