Jennifer Lopez: Todes-Drama

"Er kennt mich besser, als sonst jemand"

Traurige Nachrichten für Jennifer Lopez, 50: Die "Ain’t Your Mama"-Interpretin muss den Verlust ihrer Jugendliebe verkraften: Ex-Freund David Cruz (†51) ist plötzlich gestorben.

Jennifer Lopez: Ihr Ex-Freund ist tot

Obwohl Jennifer Lopez heute super glücklich mit Alex Rodríguez ist, musste die Musikerin schon so manch eine Trennung verkraften. So ging die Beziehung mit Schauspieler Ben Affleck Anfang der 2000er in die Brüche und auch drei Ehen, unter anderem mit Marc Anthony, scheiterten.

Ihre erste große Liebe wird die 50-Jährige aber wohl nie vergessen: Im Alter von 15 Jahren kam sie mit David Cruz zusammen, die Beziehung hielt fast zehn Jahre, bevor sie Mitte der Neunziger kurz vor JLos großem Durchbruch kaputt ging. (HIER Bilder der beiden sehen).

Sie kamen mit 15 zusammen: "Er kennt mich besser, als sonst jemand"

Jetzt gibt es furchtbare Nachrichten für die "Love Don’t Cost A Think"-Interpretin: David Cruz ist tot. Ihre Jugendliebe starb mit nur 51 Jahren an einem Herzleiden, wie das US-Portal "TMZ" unter Berufung auf das ein Statement des "NYC Medical Examiner’s Office" berichtet.

Noch 2004 fand JLo rührende Worte für ihren Ex:

Er ist ein Freund und er kennt mich wahrscheinlich besser, als sonst irgendjemand. Ich habe so viele Erinnerungen an David, weil sich neun Jahre wie ein ganzes Leben anfühlen. Wir sind zusammen aufgewachsen. Ich war fast 16, als ich ihn kennenlernte. Sein bester Freund hat meine beste Freundin gedatet. Er hat mich gesehen und sich sofort in mich verliebt,

wird sie von "DailyMail" zitiert.

Auch nach ihrer Trennung hätten sie nach Angaben der Schauspielerin weiterhin Kontakt gehalten und regelmäßig telefoniert.

Mehr zu Jennifer Lopez:

 

Rührende Worte seiner Ehefrau

Aber nicht nur bei Jennifer Lopez dürfte die Trauer groß sein, auch David Cruz’ Ehefrau Isa Cruz meldete sich gegenüber dem US-Portal zu Wort:

Er war wundervoll und liebevoll in allem und er war so offen. Er war ein hingebungsvoller Vater und er hat mir dabei geholfen, seinen Stiefsohn großzuziehen, der jetzt bei der Marine ist. Er hat die Yankees und die Knicks geliebt und er hat es geliebt, mit mir ins Theater zu gehen. (…) Er hat immer darauf geachtet, Sachen mit einem 'Ich liebe dich‘ zu beenden.

Jennifer Lopez äußerte sich bislang nicht zu dem Tod ihres Ex-Freundes. Wir wünschen viel Kraft!